European Dailies Alliance

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die European Dailies Alliance (EDA) ist ein im Mai 2001 bekannt gegebener Verbund von vier europäischen Tageszeitungen. Ziel ist, die internationale Berichterstattung durch redaktionelle Zusammenarbeit gegenseitig zu ergänzen. Zusätzlich beteiligen sich renommierte ausländische Autoren an der jeweils eigenen Zeitung. Weitere Bestandteile der Kooperationsvereinbarung sind unter anderem die Nutzung der jeweiligen Archive, die gegenseitige Verlinkung der Online-Auftritte und der Austausch von Redakteuren.[1]

Die im EDA-Verbund zusammengeschlossenen Zeitungen sind:

  • die deutsche Tageszeitung "Die Welt" aus dem Hause Axel Springer
  • die britsche Tageszeitung "The Daily Telegraph" der Telegraph Media Group
  • die französische Tageszeitung "Le Figaro" des französischen Unternehmers Serge Dassault
  • die spanische Tageszeitung "ABC" des Verlages Diario ABC, S.L

Im März 2015 wurde die Gründung der Leading European Newspaper Alliance (LENA) bekannt gegeben, in der unter anderem ebenfalls "Die Welt" und "Le Figaro" kooperieren.[2]

Quellen