Edzard Onneken

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Edzard Onneken (* 1965 in Karatschi, Provinz Sindh, Pakistan) ist ein deutscher Filmregisseur.

Leben

Edzard Onneken wurde 1965 in Karatschi in Pakistan geboren. Bereits während der Schulzeit drehte er seine ersten Kurzfilme mit der Kamera seines Vaters. Im Jahr 1981 zog er nach Berlin.[1] Nach dem Abitur arbeitete er ab 1984 zunächst als Beleuchter, Aufnahmeleiter und Regieassistent.[2]

Am Berliner Ramm-Theater war er auch als Schauspieler aktiv. Ab 1987 drehte er als freier Regisseur erste Kurzfilme. Sein erster Spielfilm war "Das einfache Glück" (1990).[3] Bei "Das einfache Glück" führte er die Regie, schrieb am Drehbuch mit und stand selbst vor der Kamera. Bei seinem nächsten Film "Matrosenliebe" (1992) führte er Regie und schrieb das Drehbuch. Seitdem ist er nur als Regisseur im Filmgeschäft aktiv.

Er führte Regie bei 20 Folgen der erfolgreichen Fernsehserie "Türkisch für Anfänger". Die Fernsehserie wurde 2007 mit dem Adolf-Grimme-Preis in der Kategorie "Unterhaltung" ausgezeichnet. Als Regisseur von Werbe- und Imagefilmen gewann er schon mehrere Preise.[2]

Filmografie (Auswahl)

  • 1990: Das einfache Glück
  • 1992: Gute Zeiten, schlechte Zeiten (Fernsehserie)
  • 1992: Matrosenliebe
  • 1996: SK Babies (Fernsehserie, 5 Folgen)
  • 1996: OP ruft Dr. Bruckner - Die besten Ärzte Deutschlands (Fernsehserie)
  • 1997-1999: Operation Phoenix - Jäger zwischen den Welten (Fernsehserie, 3 Folgen)
  • 2000: Otto – Der Katastrofenfilm
  • 2002: Berlin, Berlin (Fernsehserie)
  • 2002: Mord an Bord
  • 2004: Wilde Jungs (Fernsehserie, 4 Folgen)
  • 2004: Meine schönsten Jahre (Fernsehserie, 5 Folgen)
  • 2005: Macho im Schleudergang / Ein Macho sieht Rosa
  • 2006: Heute heiratet mein Ex
  • 2006: Die Krähen
  • 2006-2008: Türkisch für Anfänger (Fernsehserie, 20 Folgen)
  • 2007: Manatu – Nur die Wahrheit rettet Dich
  • 2008: Bis dass der Tod uns scheidet
  • 2009: Entscheidung in den Wolken
  • 2009: All You Need Is Love – Meine Schwiegertochter ist ein Mann
  • 2010: Lotta & die alten Eisen
  • 2010: Die Frau des Schläfers
  • 2011: Die Stein (Fernsehserie, 3 Folgen)
  • 2012: Morden im Norden (Fernsehserie, 4 Folgen)
  • 2012: Lotta & die großen Erwartungen
  • 2012: Tessa Hennig - Elli gibt den Löffel ab
  • 2013: Familie Undercover (Fernsehserie)
  • 2013: Alles Chefsache!
  • 2013: Bella Familia - Umtausch ausgeschlossen
  • 2014: Inspektor Jury - Der Tote im Pub
  • 2014: Koslowski & Haferkamp (Fernsehserie, 2 Folgen)
  • 2014: Bella Casa: Hier zieht keiner aus!
  • 2014: Bella Amore - Widerstand zwecklos
  • 2015: Männer! Alles auf Anfang (Fernsehserie, 5 Folgen)
  • 2015-2016: Letzte Spur Berlin (Fernsehserie, 6 Folgen)
  • 2016: 23 Cases (Fernsehserie)
  • 2016: Lotta & der dicke Brocken

Auszeichnungen

  • 2003: Master Of Exellence
  • 2004: Gold Worldmedal Corporate Image, New York Festival für "Faces of Life" (Imagefilm)
  • 2004: Intermedia Globes Gold, Worldmediafestival für "Faces of Life" (Imegafilm)
  • 2006: Deutscher Fernsehpreis für "Türkisch für Anfänger"
  • 2007: Grimme-Preis für "Türkisch für Anfänger"
  • 2007: CIVIS Europäischer Medienpreis für "Türkisch für Anfänger"
  • 2007: Silver Worldmedal, New York Film Festival für "Faces of Life – Update" (Imagefilm)
  • 2008: Rocky Award, Banff World Television Festival für "Türkisch für Anfänger"[4]

Weblinks

Quellen