Deutsche Nationalbibliothek

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo
Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig
Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt am Main

Die Deutsche Nationalbibliothek (DNB) ist die Archivbibliothek für alle Medienwerke in deutscher Sprache ab 1913 aus dem In- und Ausland. Sie ist eine "Bundesunmittelbare Anstalt des Öffentlichen Rechts".[1] Ende 2012 belief sich der Gesamtbestand der Deutschen Nationalbibliothek auf rund 27,8 Millionen Einheiten.[2]

Geschichte

Sie wurde am 3. Oktober 1912 als Deutsche Bücherei mit Sitz in Leipzig gegründet. 1946 wurde die Deutsche Bibliothek in Frankfurt am Main gegründet. Das am 1. Januar 1970 in Berlin gegründete Deutsche Musikarchiv (DMA) ist Teil der Deutschen Nationalbibliothek. 1990 wurde die Bibliothek in Deutsche Bibliothek umbenannt. Seit 2006 sind die Bibliotheken unter dem neuen Namen Deutsche Nationalbibliothek vereinigt. Seit Dezember 2010 ist das Musikarchiv in Leipzig angesiedelt.[2]

Weblinks

Quellen