Demdike Stare

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Demdike Stare
Demdike Stare, 2011
Demdike Stare, 2011
Allgemeine Informationen
Herkunft Manchester, Flag of England.svg England
Genre Elektro
Gründung 2009
Gründungsmitglieder
Miles Whittaker
Sean Canty
Demdike Stare, 2011
Demdike Stare, 2011

Demdike Stare ist ein englisches Elektro-Duo.

Bandgeschichte

Miles Whittaker und Sean Canty beschlossen zunächst, einen Soundtrack zu einem möglichen Horrorfilm zu produzieren und unter dem Namen Demdike Stare zu veröffentlichen. Daraus ist dann das gleichnamige Duo entstanden.[1]

Demdike Stare wurde 2009 von Miles Whittaker und Sean Canty in Manchester gegründet. Whittaker ist auch als MLZ oder Daughter of the Industrial Revolution bekannt. Mit Gary Howell bildete er das Duo Pendle Coven, das 2009 das Album "Self Assessment" über das 2002 gegründete britische Label Modern Love aus Manchester veröffentlicht hatte. Sean Canty arbeitete für das Label Finders Keepers. Als Sean Vinylment arbeitete er an der DJ Woody's A Country Practice Mixtape-CD mit.[2]

Der Name Demdike Stare ist eine Eränzung von Whittakers damaliger Hauptbeschäftigung Pendle Coven. Pendle Coven ist nach den berüchtigten Hexenprozesse von Pendle 1612 in Pendle Hill in der Grafschaft Lancashire benannt. Elizabeth Southerns, besser bekannt als Demdike, war eine der zentralen Angeklagten. Sie verstarb während der Hexenprozesse und weitere zehn Menschen, darunter einige Familienangehörige, wurden hingerichtet.[2][3]

Im Jahr 2009 veröffentlichte Demdike Stare ihr Debütalbum "Symbiosis" zunächst zwei Mal als auf 300 Kopien limitierte LP. Kurz vor Halloween wurde es dann auf CD veröffentlicht. Im Jahr 2010 folgte das Trio "Forest Of Evil", "Liberation Through Hearing" und "Voices Of Dust". Diese wurden 2011 als 3-CD-Set "Tryptych" mit etwa 40 Minuten neuem Material zusammengefasst.[2] 2012 folgte das Album "Elemental". Alle bisheringen Alben zwischen 2009 und 2016 von Demdike Stare sind über Modern Love veröffentlicht worden. Modern Love ist ein Sublabel von Boomkat, ebenfalls aus Manchester.

2013 veröffentlichten sie eine Serie von sieben 12"ern namens "Test Pressings" über Modern Love. Am 20. August 2013 veröffentlichten sie "Secret Thirteen Mix 083" mit 23 Titeln wiederentdeckten elektronischen Aufnahmen zwischen 1970 und 2013.[4] Darunter sind Titel von Musikern wie Bernard Parmegiani, Fabio Fabor, Pierre Henry, Traktor, Wolf Eyes, Folke Rabe, Reagenz (David Moufang, Jonah Sharp) und Doctor Rockit (Matthew Herbert).[5] Im September 2014 war Demdike Stare mit Andy Stott und Millie & Andrea (Stott und Miles Whitaker) in Nordamerika im Rahmen der Modern Love Tour unterwegs.[6] Am 17. November 2016 folgte das Album "Wonderland".

Diskografie (Alben)

  • 2009: Symbiosis, Modern Love
  • 2010: Forest Of Evil, Modern Love
  • 2010: Liberation Through Hearing, Modern Love
  • 2010: Voices Of Dust, Modern Love
  • 2011: Tryptych, Modern Love
  • 2012: Elemental, Modern Love
  • 2016: Wonderland, Modern Love

Weblinks

Quellen