Christoph Termühlen

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Unheilig (Christoph Termühlen, Martin Potthoff, Der Graf) 2014

Christoph Termühlen (genannt Licky) (* 3. März 1965 in Ochtrup, Nordrhein-Westfalen) ist ein deutscher Gitarrist und Singer-Songwriter.

Leben

Christoph Termühlen wurde am 3. März 1965 in Ochtrup geboren. Mit acht Jahren brachte Termühlen sich das Gitarre spielen selbst bei.[1] Nach seinem Realschulabschluss absolvierte er eine Ausbildung zum Fleischer. Seitdem arbeitet er auch in diesem Beruf. In den 1980er Jahren stieg er in der Ochtruper Rockband "Indiskret" ein. Später spielte er bis 2005 bei "Chronicle of the crowd" mit. Ab 2002 wurde er Gitarrist der deutschen Band "Unheilig",[2] nachdem Grant Stevens (Jürgen Marcus, Chris Norman, Jennifer Rush) und Jose Alvarez-Brill (Wolfsheim, Joachim Witt) Unheilig verlassen haben und Der Graf für die Tourneen Gastmusiker gesucht hat.[3]

Über die Crowdfunding-Plattform Startnext hat Licky sein Solo-Debütalbum "Gravity Castle" finanziert, nachdem der klassische Weg über Demos bei Plattenfirmen gescheitert war. Beim Crowdfunding kamen vom 7. März bis 7. Mai 2014 61.884€ zusammen, geplant waren 40.000€.[4] Am 3. Juli 2014 gab Licky in Köln sein erstes Solo-Konzert und stellte seine geplantes Debütalbum "Gravity Castle" vor.[5]

Unheilig veröffentlichte am 12. Dezember 2014 ihr letztes Album "Gipfelstürmer". Die Veröffentlichung von Lickys Debütalbum erfolgte am 9. Januar 2015.[6] Der Graf singt im Duett bei dem Titel "Where are you?" mit. In der "Limited Edition" ist die zweite CD "Mein Heimspiel" enthalten mit Liveaufnahmen des Konzertes am 20. September 2014 im Ochtruper Fabrikforum mit seiner Band Henning, Potti, Schrü und Holger. Im Vorprogramm spielte Alice Chrome.[7] Vom 17. April bis 20. Juni 2015 war Licky auf Tour über neun Stationen in Deutschland unterwegs.[8] Unheilig gab ihr Abschiedskonzert am 10. September 2016 im Rheinenergiestadion in Köln.[9]

Diskografie (Alben)

Unheilig

  • 2003: Das 2. Gebot, Four.Rock
  • 2004: Zelluloid, Four.Rock
  • 2005: Gastspiel, Four.Rock (Live)
  • 2006: Moderne Zeiten, Four.Rock
  • 2008: Schattenspiel, Four.Rock (Kompilation)
  • 2008: Puppenspiel, Four.Rock[10]
  • 2010: Grosse Freiheit, Vertigo Berlin / Universal Music Group
  • 2010: Zeitreise, Interstar-Records (Kompilation)
  • 2012: Lichtblicke, Interstar-Records (Kompilation)
  • 2012: Lichter Der Stadt/Live, Vertigo Berlin (Live)
  • 2014: Gipfelstürmer, Vertigo Berlin

Solo

  • 2014: Gravity Castle
CD1
  1. The Bridge (instrumental)
  2. On The Fire Escape
  3. Where are you? (feat. Der Graf)
  4. All I Have To Do
  5. Follow The Lane
  6. Until The End Of The Century
  7. Big Town
  8. Long Distance Call
  9. Down By The Sea
  10. Six Days To Remember
  11. Once In Your Life
  12. One Day
  13. Gravity Castle
  14. In Case I Forget
  15. Never
  16. Gravitation (instrumental)
CD2
  1. Licky - Mein Heimspiel
  2. The bridge (Intro)
  3. On the fire escape
  4. Big town
  5. All I have to do
  6. Follow the lane
  7. Where are you? (feat. Der Graf)
  8. Until the end of the century
  9. Long distance call
  10. Gravity castle
  11. Six days to remember
  12. Once in your life
  13. One day
  14. Down by the sea

Weblinks

Quellen