Cheyenne Ochsenknecht

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Familie Ochsenknecht. V.l.n.r.: Wilson Gonzalez, Uwe, Cheyenne, Jimi Blue und Natascha, 2008

Cheyenne Savannah Ochsenknecht (* 13. Januar 2000 in München) ist ein deutsches Model.

Leben

Cheyenne Ochsenknecht wurde am 13. Januar 2000 in München im deutschen Bundesland Bayern als Tochter des Schauspielers Uwe Ochsenknecht (* 7. Januar 1956 in Biblis, Hessen) und des Models und der Filmschauspielerin Natascha Ochsenknecht (* 17. August 1964 in Düsseldorf als Natascha Wierichs) geboren. 1993 heirateten ihre Eltern, nachdem sie bereits lange ein Paar waren und die zwei Söhne Wilson Gonzales (* 18. März 1990 in München) und Jimmi Blue (* 27. Dezember 1991 in München) zeugten. Cheyenne war in dem Film "Die Wilden Kerle 2" (2005) zu sehen, in dem ihre Brüder Jimi Blue Ochsenknecht und Wilson Gonzalez Ochsenknecht in Hauptrollen zu sehen waren und auch Vater Uwe Ochsenknecht mitspielte.[1] Am 10. November 2007 war Cheyenne in dem Mitmachmagazin "Alles Nick!" des Fernsehsenders Nickelodeon zu Gast. Am 29. März 2008 war sie als Zuschauerin bei "Wetten, dass..?" in Erfurt zu sehen. Ihr Bruder Jimi Blue Ochsenknecht war Gast in der Sendung.[2] Bis 2009 lebten Uwe und Natascha im Vorort Grünwald von München zusammen.[3] Anfang August 2012 wurde die Scheidung der beiden bekannt gegeben.[4]

Nach dem Abschluss der 10. Klasse einer Gesamtschule und dem Bestehen der Mittleren Reife arbeitet Cheyenne als Model. Im Sommer 2016 war sie auf dem Cover der Grazia zu sehen und lief als Model auf der Berlin Fashion Week.[5] 2016 war sie kurze Zeit mit dem Fußballspieler Jean Ghafourian zusammen.[6] Mitte 2017 war sie unter anderem bei der Pariser Agentur Premium Models unter Vertrag und war für ein Shooting mit der Vogue Portugal in Lissabon.[7]

Cheyenne trat 2007 in dem Musikvideo "I'm Lovin'... (L.R.H.P.)" und 2008 in dem Musikvideo "Hey Jimi" ihres Bruders Jimi Blue Ochsenknecht auf.[2][8]

Weblinks

Quellen