Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Bridges (Josh-Groban-Album)

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bridges
Studioalbum von Josh Groban
Genre(s) Pop, klassische Musik

Veröffentlichung

21. September 2018

Label Reprise Records
Format(e) CD, LP, Download, Stream
Anzahl der Titel 12 / 14
Laufzeit 58:17 (14)[1]

Produzent(en)

Bernie Herms; Dann Huff; Humberto Gatica; Lester Mendez; Steve Jordan; Steve Robson; Toby Gad[2]

Studio(s)

Abbey Road Studios; Air Lyndhurst Hall; Eastwest Studios; Germano Studios; Henson Recording Studios; Kite Production Studios; Lion Share Recording Studios; Northern Sky Studios; PPG Studio; Secret Frequency Studio; Sphere Studios, Burbank; The Tracking Room[2]

Chronologie
Stages Live
(2016)
Bridges -
Singleauskopplung
Granted[3]

Bridges ist das achte Studioalbum des US-amerikanischen Sängers Josh Groban. Das Album wurde am 29. Juni 2018 angekündigt und am 21. September 2018 über Reprise Records veröffentlicht. Vorbesteller bekamen Zugriff auf drei Titel. Die Deluxe-Version des Albums enthält zwei Bonustitel. Es ist seit 2013 das erste Album von Josh Groban welches Originalmusik enthält.[3]

Entstehung

An mehreren Titeln waren Gäste beteiligt. An dem Titel "Musica Del Corazon" war der spanische Flamenco-Gitarrist Vicente Amigo beteiligt. Den Song "Run" sang Groban mit der kanadischen Sängerin Sarah Mclachlan, den Titel "We Will Meet Once Again" mit dem italienischen Tenor Andrea Bocelli und den Titel "99 Years" mit Jennifer Nettles. Der Titel "Run" ist eine Coverversion von der britischen Rockband Snow Patrol, der Titel "S'il Suffisait D'aimer" stammt im Original von der kanadischen Sängerin Céline Dion und der Titel "You Have No Idea" stammt im Original von dem US-amerikanischer Musiker Harry Connick Jr.[1] Produziert wurde das Album von Bernie Herms (Titel 1, 2, 5, 6, 9, 10, 12), Dann Huff (Titel 11), Humberto Gatica (Titel 7), Lester Mendez (Titel 4), Steve Jordan (Titel 3), Steve Robson (Titel 8) und Toby Gad (Titel 1, 2, 12). Aufgenommen wurde es in Los Angeles, London und New York.[3]

Charts

Das Album konnte sich in mehreren europäischen Charts platzieren. Dabei erreichte es in Deutschland Platz 14, in der Schweiz Platz 17 und in Österreich Platz 32.[4] Im Vereinigten Königreich erreichte es Platz 6.[5] In den US Billboard 200 erreichte es Platz 2.[6] Am 6. Oktobert 2018 war es in den Billboards auf Platz 1 der Top Album Sales.[7]

Titelliste

  1. Granted - 4:40
  2. Symphony - 3:33
  3. River - 4:14
  4. Musica Del Corazon [Feat. Vicente Amigo] - 4:14
  5. Bridge Over Troubled Water - 4:48
  6. Run [Duett mit Sarah Mclachlan] - 4:48
  7. S'il Suffisait D'aimer - 4:24
  8. Won't Look Back - 3:41
  9. We Will Meet Once Again [Duett mit Andrea Bocelli] - 3:55
  10. More Of You - 4:15
  11. 99 Years [Duett mit Jennifer Nettles] - 4:02
  12. Bigger Than Us - 3:05
  13. You Have No Idea - 4:39 (Bonustitel)
  14. She's Always A Woman - 3:59 (Bonustitel)

Weblinks

Quellen