Architects of Chaoz

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Architects of Chaoz
Architects of Chaoz beim Rock Hard Festival 2015
Architects of Chaoz beim Rock Hard Festival 2015
Allgemeine Informationen
Herkunft Flag of the United Kingdom.svg Vereinigtes Königreich/
Flag of Germany.svg Deutschland
Genre Heavy Metal
Gründung 1991[1]
Aktuelle Besetzung
Gesang Titta Tani
Gitarre Joey
Gitarre Andreas Ballnus
Bass Gonzo
Schlagzeug Dom
Ehemalige Mitglieder
Gesang Paul Di'Anno (-2016)

Architects of Chaoz, manchmal auch Architects of Chaos, ist eine britisch-deutsche Heavy-Metal-Band. Die Band bestand bis 2016 um Ex-Iron-Maiden-Sänger Paul Di'Anno mit dessen langjähriger Begleitband The Phantomz. 2016 ist Paul Di'Anno jedoch aus gesundheitlichen Gründen ausgeschieden. Er wurde durch Titta Tani ersetzt.

Geschichte

Die Band bestand schon seit etwa zehn Jahren als The Phantomz oder Paul & The Phantomz um Gitarrist Andreas Ballnus. Sie coverte Iron-Maiden-Stücke oder spielte Di'Annos Material. Schließlich beschloss die Gruppe, eine Platte mit Eigenkompositionen aufzunehmen. Der Bandname stammt von Di'Anno selbst. Er wollte nicht, dass sein eigener Name (wie bei "Paul & The Phantomz") Bestandteil des Bandnamens wird.[2]

2014 veröffentlichte die Band ihr Demo Rejected in Mayhem. Dieses wurde vom Magazin Rock Hard zum Demo des Monats gewählt. Am 29. Mai 2015 ist das erste Album The League of Shadows veröffentlicht worden. Im April 2015 wurde bereits vorab ein Lyric-Video zum Song How Many Times veröffentlicht.[3] Das Album wurde im Gernhart Studio in Troisdorf in der Nähe von Köln/Bonn aufgenommen. Die Bandmitglieder schrieben die Musik und schickten sie an Paul Di'Anno, von dem der Gesang und die Texte stammen.[2]

Am 25. September 2014 spielten sie in Bruchsal. Supportact war die Frankfurter Band Odium.[4] Ende Mai 2015 spielte die Band auf dem Rock Hard Festival. Am 30. Juli 2015 spielten sie beim Wacken Open Air auf der Headbangers Stage in Schleswig-Holstein.[5] Am 3. August 2016 gab die Band auf Facebook bekannt, dass Sänger Paul Di'Anno aus gesundheitlichen Gründen aus der Band ausgeschieden ist und das zweite Album schon fertig geschrieben sei.[6] Paul Di'Anno wurde durch Titta Tani ersetzt.

Stil

Bei der Musik trifft laut der Andy Ballnus "moderner Metal auf traditionellen Metal", klassische Heavy-Metal Einflüsse von Judas Priest und Iron Maiden werden in einem moderneren Klanggewand präsentiert.[2]

Bilder

Diskografie

  • 2014: Rejected in Mayhem (Demo)
  • 2015: The League of Shadows, Metalville
  1. Rejected
  2. How Many Times
  3. Horsemen
  4. Switched Off
  5. Erase the World
  6. Dead Eyes
  7. Architects of Chaoz
  8. When Murder Comes to Town
  9. Obsidian Black
  10. You`ve Been Kissed by the Angel of Death
  11. Apache Falls
  12. Soldiers of Fortune

Weblinks

Quellen

  1. Facebook - We really enjoyed the Wacken Show. To... - Architects of Chaoz, August 5, 2015
  2. 2,0 2,1 2,2 Die Schatten-Liga des Paul Di´Anno | Rockhard.de
  3. Architects Of Chaoz: Lyric-Video zu 'How Many Times' ist online | Rockhard.de
  4. Paul Di’Anno and the Phantomz | Full Metal Foto, 10. Januar 2015
  5. W:O:A - Running Order (abgerufen am 12. Juni 2015)
  6. Facebook | Architects of Chaoz, 3. August 2016