Alteranima

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alteranima ist ein italienisches Projekt für elektronische Musik von Elda Di Matteo.

Elda Di Matteo ist Musikerin, Grafikdesignerin, Autorin und DJane (DJ Mystica). Sie studierte mehrere Jahre klassische Musik. Ihre Musikkarriere startete sie im Jahr 2000 mit Orbix D von Colony Collapse Disorder. Später zog sie nach Deutschland wo sie sich endgültig der elektronischen Musik zuwandte. Sie arbeitete mit der belgischen Band This Morn' Omina zusammen[1] und war am Debütalbum "Silent Reflections" (2007) des deutschen Musikprojektes Talvekoidik bei einigen Tracks mit dem Klavier beteiligt.[2] Mit der Globalnoisemovement Crew besuchte sie in dieser Zeit viele Konzerte und Festivals und schrieb Artikel und Rezesionen für das Ritual Magazin.[1]

Mit dem Titel "Open Wide" ist Alteranima an der Kompilation "Synthetic Articulation" beteiligt, die am 1. November 2011 veröffentlicht wurde.[3] In Italien arbeitete sie mit Typhus ("Simulazione Di Divinit ‡") an ihrem eigenen Debüalbum "Stereograms". Das Debütalbum veröffentlichte Alteranima 2013 beim deutschen Label Raumklang Music aus Rottenburg.[1] Darauf sind Remixe von Stendeck, Access To Arasaka (Rob Lioy), Talvekoidik und Autoclav1.1 (Tony Young). Es wurde von Dirk Geiger (Kraftmaschine) gemastert.[4] Der Albumtitel und die Tracktitel haben die Stereoskopie zum Thema.[2]

Diskografie

  • 2013: Stereograms, Raumklang Music
  1. The Third Tone - 6:30
  2. Stereograms - 4:28
  3. Lucid Dream - 6:07
  4. Inner Silence - 7:25
  5. Expanding Mind - 4:58
  6. Open Wide - 6:02
  7. Pixelechoes - 6:13
  8. Expanding Mind (Stendeck Rmx) - 5:22
  9. Inner Silence (Access To Arasaka Rmx) - 6:29
  10. Lucid Dream (Talvekoidik Rmx) - 8:51
  11. Expanding Mind (Autoclav1.1 Rmx) - 4:25

Weblinks

Quellen

  1. 1,0 1,1 1,2 Raumklang Music - Alteranima
  2. 2,0 2,1 Reviews » | Chain D.L.K.
  3. Various - Synthetic Articulation (File, MP3) at Discogs
  4. Alteranima - Stereograms (File, Album) at Discogs