Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Version of Me

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Version of Me
Studioalbum von Melanie C
Genre(s) Pop

Veröffentlichung

21. Oktober 2016

Aufnahmejahr 2013–2016
Label Red Girl Records
Format(e) CD, Download
Anzahl der Titel 11 / 12[1] / 12+11
Laufzeit 42:21 (11)[2] / 96:07 (12+11)[3]

Produzent(en)

Paul Boddy, Dele Ladimeji, Sons Of Sonix, Tom Wilding

Studio(s)

London Bridge Studios, Los Angeles
Wilding Sounds Studio, Bristol
Peer Studios, London, Peer Music Studios, Los Angeles[4]

Chronologie
Stages
(2012)
Version of Me -
Singleauskopplungen
6. September 2016 Anymore
16. Dezember 2016 Dear Life
17. März 2017 Hold On[5]
20. Oktober 2017 Room for Love[6]

Version of Me ist das siebte Studioalbum der britischen Sängerin und Songschreiberin Melanie C. Es wurde am 21. Oktober 2016 über Melanie Cs eigenem Label Red Girl Records veröffentlicht. Vorab wurde im September 2016 die Single "Anymore" veröffentlicht.[7] Am 17. Februar 2017 wurde im deutschsprachigen Raum in Deutschland, Österreich und der Schweiz eine Deluxe Edition mit Original-Autogramm und 2 CDs veröffentlicht.[8] Das Album wurde von Paul Boddy, Dele Ladimeji, Sons Of Sonix und Tom Wilding produziert.[9]

Details

Die Aufnahmen zum Album "Version of Me" begannen bereits im Jahr 2013.[10] Das britische Produzenten-Duo Sons Of Sonix (Moses Ayo Samuels, Olaniyi Michael Akinkunmi) war an dem Titel "Numb" beteiligt.[11] Der britische Singer-Songwriter Alex Francis war an dem Bonustrack "Hold On" beteiligt. Vor der Veröffentlichung des Albums gab Melanie C am 10. und 11. Oktober 2016 zwei Konzerte im Under The Bridge in London, wo sie das Album in voller Länge neben weiteren Songs darbot.[12] Auf ihrer Homepage veröffentlichte Melanie C die Liedtexte zu dem Album.[13] Am 20. Februar 2017 präsentierte Melanie C im ARD-Morgenmagazin den Song "Dear Life".[14]

Charts

Das Album erreichte Platz 2 in den britischen Independent Albums Charts,[15], Platz 25 in den britischen Albums Charts,[16] Platz 24 in der Schweiz, Platz 34 in Deutschland und Platz 83 in Spanien.[17]

Titelliste

  1. Dear Life - 3:27
  2. Escalator - 3:22
  3. Anymore - 3:03
  4. Something For The Fire - 3:48
  5. Version Of Me - 4:00
  6. Numb (Feat. Sons Of Sonix) - 3:30
  7. Room For Love - 3:20
  8. Unravelling - 4:41
  9. Loving You Better - 4:44
  10. Our History - 3:51
  11. Blame - 4:35
  12. Hold On (Melanie C feat. Alex Francis) - 3:22 (Bonustrack)
Bonus Disc
  1. Dear Life (Live From Ronnie Scott's) - 3:31
  2. Version Of Me (Live From Ronnie Scott's) - 4:03
  3. Something For The Fire (Live From Ronnie Scott's) - 3:56
  4. Never Be The Same Again (Live From Ronnie Scott's) - 3:34
  5. Anymore (At Night HiFi Remix) - 5:38
  6. Anymore (Full Intention Dub Mix) - 5:44
  7. Anymore (Seamus Haji Remix) - 6:00
  8. Dear Life (Grant Nelson Radio Edit) - 3:25
  9. Dear Life (Grant Nelson Dub) - 6:14
  10. Dear Life (Reuben Keeney Extended Mix) - 4:59
  11. One Minute - 3:14[17]

Weblinks

Quellen