Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Peter Dalle

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peter Dalle, 2008

Dan Peter Dalle (* 5. Dezember 1956 in Stockholm) ist ein schwedischer Filmschauspieler, Filmregisseur, Drehbuchautor und Synchronsprecher.

Leben

Dan Peter Dalle wurde am 5. Dezember 1956 in Stockholm in der schwedischen Provinz Stockholms län geboren. Er wuchs in Täby im Bezirk Stockholm auf. Mit Ulf Larsson (1956–2009) gründete er 1976 in Täby das Cocosteatern.[1] In den 1980er Jahren war Dalle Mitbegründer einer Rockband.[2]

1984 schloss Dalle die Theaterschule Teaterhögskolan i Stockholm ab.[3] Seit 1985 ist er als Film- und Fernsehschauspieler aktiv. Bekannt wurde er besonders durch die Fernsehserien "Goda Grannar" (1987–1988) und "Lorry" (1989–1995).[2] Seit 1993 steht er nicht nur vor der Kamera sondern führt auch Regie und schreibt das Drehbuch. 1995 wurder er Vater einer Tochter mit der Theater- und Filmschauspielerin Gunnel Fred (* 29. August 1955 in Årsta, Stockholm). Ebenfalls 1995 wurden er und Rolf Börjlind mit dem schwedischen Filmpreis Guldbagge für das Drehbuch zu "Yrrol - En kolossalt genomtänkt film" ausgezeichnet.[4] 2004 wurde Dalle mit dem NDR-Filmpreis und dem Publikumspreis der Lübecker Nachrichten für "Verschwörung im Berlin-Express" bei den Nordischen Filmtage Lübeck ausgezeichnet.[5] 2011 wurde er für einen weiteren Guldbagge für seine Rolle in "Der Himmel ist unschuldig blau" nominiert.[4]

Filmografie (Auswahl)

Schauspieler
  • 1985: Liten Tuva (Miniserie)
  • 1985: Dödspolare (Regie Mats Arehn, Rolf Börjlind, Gösta Ekman, Sten Ljunggren)
  • 1985: Lösa Förbindelser - Episode #1.26 (Fernsehserie)
  • 1987–1988: Goda Grannar (Fernsehserie, 30 Folgen)
  • 1988: Berlín Blues (Regie Ricardo Franco)
  • 1988: Venus 90 (Regie Jösta Hagelbäck)
  • 1989–1995: Lorry (Fernsehserie, 28 Folgen)
  • 1991: 'Harry Lund' lägger näsan i blöt! (Regie Mats Arehn)
  • 1992: Rederiet - En joker i leken (Fernsehserie)
  • 1993: Drömkåken
  • 1994: Yrrol - En kolossalt genomtänkt film
  • 1995: Stora och små män (Regie Åke Sandgren)
  • 1995: Bert, die letzte Jungfrau (Bert - Den siste oskulden) (Regie Tomas Alfredson)
  • 1997: Persons parfymeri (Fernsehserie, 6 Folgen)
  • 1997: Ogifta par ...en film som skiljer sig
  • 1999: Jävla Kajsa (Fernsehserie)
  • 2000: Det blir aldrig som man tänkt sig (Regie Måns Herngren, Hannes Holm)
  • 2003: Verschwörung im Berlin-Express (Skenbart – en film om tåg)
  • 2004: Bombay Dreams (Regie Lena Koppel)
  • 2006: Detektivbüro LasseMaja (LasseMajas detektivbyrå) (Fernsehserie)
  • 2008: Lånta fjädrar (Regie Stefan Ekman)
  • 2009: Sommaren med Göran (Regie Staffan Lindberg)
  • 2010: Der Himmel ist unschuldig blau (Himlen är oskyldigt blå) (Regie Hannes Holm)
  • 2011: Svensson Svensson ...i nöd & lust (Regie Leif Lindblom)
  • 2012: Solsidan (Fernsehserie, 3 Folgen)
  • 2012: Odjuret (Regie Daniel Alfredson)
  • 2014: Kärlek Deluxe (Regie Kristina Kjellin)
  • 2016: Fröken Frimans krig - Episode #3.3 (Fernsehserie)
  • 2017: Korparna (Regie Jens Assur)
  • 2017: Schneemann (The Snowman) (Regie Tomas Alfredson)
  • 2017: Grotesco - Ladies Night - ett psykologiskt drama (Fernsehserie)
  • 2017–2018: The Restaurant (Vår tid är nu) (Fernsehserie, 17 Folgen)
  • 2018: Lyrro: in och utvandrarna
Regie
  • 1993: Drömkåken
  • 1994: Yrrol - En kolossalt genomtänkt film
  • 1989–1995: Lorry (Fernsehserie, 7 Folgen)
  • 1997: Persons parfymeri (Fernsehserie, 6 Folgen)
  • 1997: Ogifta par ...en film som skiljer sig
  • 1999: Jävla Kajsa (Fernsehserie)
  • 2003: Verschwörung im Berlin-Express (Skenbart – en film om tåg)
  • 2012: An Enemy To Die For (En fiende att dö för)
  • 2018: Lyrro: in och utvandrarna
Drehbuch
  • 1993: Drömkåken
  • 1994: Yrrol - En kolossalt genomtänkt film
  • 1989–1995: Lorry (Fernsehserie, 27 Folgen)
  • 1997: Persons parfymeri (Fernsehserie, 6 Folgen)
  • 1997: Ogifta par ...en film som skiljer sig
  • 2003: Verschwörung im Berlin-Express (Skenbart – en film om tåg)
  • 2008: Lånta fjädrar (Regie Stefan Ekman) (Übersetzung mit Stefan Ekman)
  • 2012: An Enemy To Die For (En fiende att dö för)
  • 2018: Lyrro: in och utvandrarna
Synchronsprecher
  • 1991: Kalle Stropp und sein Freund Boll (Kalle Stropp och Grodan Boll på svindlande äventyr) (Regie Jan Gissberg)

Auszeichnungen (Auswahl)

  • 1995: Guldbagge in der Kategorie Bestes Drehbuch zusammen mit Rolf Börjlind für "Yrrol - En kolossalt genomtänkt film"
  • 2004: Nordischen Filmtage Lübeck: NDR-Filmpreis für "Verschwörung im Berlin-Express"
  • 2004: Nordischen Filmtage Lübeck: Publikumspreis der Lübecker Nachrichten für "Verschwörung im Berlin-Express"

Weblinks

Quellen