Nozomi Linus Kaisar

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nozomi Linus „Nomi“ Kaisar (* 27. Mai 1999) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben

Nozomi Linus Kaisar wurde am 27. Mai 1999 geboren. Seine Eltern arbeiteten zu der Zeit an der Deutschen Oper Berlin als Physiotherapeuten. Sein Vater verstarb in seiner Kindheit, daraufhin war Kaisar mit seiner Mutter international unterwegs. Im Jahr 2007 fragte der befreundete Drehbuchautor Jørn Precht an, ob Kaisar bei einer Szene in dem Zweiteiler „Abgedreht in Stuttgart“ mitspielen wolle. Er machte mit, von da an wollte Kaisar Schauspieler werden.[1]

Nach der Rolle 2008 in dem Zweiteiler „Abgedreht in Stuttgart“ spielte Kaisar 2011 unter dem Namen Nomi Kaisar in dem Kinofilm „Huhn mit Pflaumen“ der Comiczeichner und Regisseure Vincent Paronnaud und Marjane Satrapi mit. Im Jahr 2013 spielte er zunächst in sechs Folgen in der 3. Staffel der ARD-Fernsehserie „Tiere bis unters Dach“ in der Rolle des Big Ben Armbruster mit.[2] Im selben Jahr spielte er auch in dem Fernsehfilm „Robin Hood und ich“ des Regisseurs Holger Haase und in dem Kinofilm „Die Bücherdiebin“ des Regisseurs Brian Percival mit. Auch in der 4., 5. und 6. Staffel von „Tiere bis unters Dach“ spielte er mit.

2009 spielte er die Theaterrolle des Hauptmanns in dem Kinderbühnenprojekt „König Hupf“ unter der Regie von Stephan Moos und Heinrich Dosedla.[3]

Kaisar lebt in Stuttgart.[3]

Filmografie

  • 2008: Abgedreht in Stuttgart - Wachgeküsst in Stuttgart
  • 2011: Huhn mit Pflaumen (Poulet aux prunes) (Regie Vincent Paronnaud, Marjane Satrapi)
  • 2013-2016: Tiere bis unters Dach (Fernsehserie)
  • 2013: Robin Hood und ich (Regie Holger Haase)
  • 2013: Die Bücherdiebin (The Book Thief) (Regie Brian Percival)
  • 2014: Dr. Klein - Dicke Luft (Fernsehserie)
  • 2016: Die wilden Kerle 6 - Die Legende lebt (Regie Joachim Masannek)

Weblinks

Quellen