Willkommen in der InkluPedia

Nina Kaiser

Aus InkluPedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nina Kaiser, 2017

Nina Kaiser (früherer Künstlername Nina Flynn) (* 14. Oktober 1998 in Wedel, Schleswig-Holstein[1]) ist eine deutsche Schauspielerin, Sängerin und Songwriterin, auch bekannt als Nina Chuba.

Leben

Bekannt wurde sie in ihrer Rolle in der Kinderserie "Die Pfefferkörner", wo sie von 2008 bis 2010 die Rolle von Laurenz' kleine Schwester Marie Krogmann in der dritten Generation[2] spielte. Es wurden insgesamt 28 Folgen mit ihr gedreht, während sie in Hamburg zur Schule ging. 2011 absolvierte sie einen Musical-Workshop bei Stagecoach.[3] Ebenfalls 2011 war sie in dem Kinofilm "Arschkalt" des Regisseurs André Erkau zu sehen. 2012 folgte eine Rolle in "Eine Hand wäscht die andere" von Hermine Huntgeburth. 2016 folgte eine Rolle in einer Folge der Fernsehserie "Dr. Klein". 2017 nahm sie an einen Camera-Acting Workshop von Hermann Killmeyer teil.[3] Es folgten weitere Rollen in Fernsehserien und Filmen.

Seit 2016[4] ist sie Sängerin und Songwriterin ihrer eigens gegründeten Schülerband BLIZZ.[5][6] Im April 2018 veröffentlichte diese ihre erste EP namens "Something new".[7] Nur wenig später startete Kaiser mit ihrem Song "My Time" ihre Solokarriere als Sängerin und Songwriterin. Sechs Monate später folgte der Song "White T-Shirt".[6]

Filmografie (Auswahl)

  • 2008–2010: Die Pfefferkörner (Fernsehserie, 28 Folgen)
  • 2011: Arschkalt (Regie André Erkau)
  • 2012: Eine Hand wäscht die andere (Regie Hermine Huntgeburth)
  • 2016: Dr. Klein - Überraschungen (Fernsehserie)
  • 2018: Das Traumschiff - Hawaii (Regie Stefan Bartmann) (Filmreihe)
  • 2019: Letzte Spur Berlin - Todesspiel (Fernsehserie)
  • 2019: Das Märchen von den 12 Monaten (Regie Frauke Thielecke)
  • 2020–2021: Bettys Diagnose (Fernsehserie, 10 Episoden)

Weblinks

Quellen