Lauren Sánchez

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lauren Sánchez, 2009

Lauren Wendy Sánchez (* 19. Dezember 1969 in Albuquerque, New Mexico) ist eine US-amerikanische Nachrichtensprecherin und Schauspielerin.

Leben

Sie besuchte die University of Southern California in Los Angeles und das El Camino College im Alondra Park, ebenfalls im Los Angeles County in Kalifornien. Hier schrieb sie für die Collegezeitung "The Warwhoop".

Sánchez begann ihre Karriere 1993 als Assistentin für die Nachrichten bei KCOP-TV in Los Angeles.[1] Bis Herbst 2008 moderierte sie mit Rick Garcia die Nachrichtensendung "My13 News" auf KCOP-TV. Ebenso war sie Komoderatorin der wöchentlichten Unterhaltungsshow "That's So Hollywood" auf KTTV, dem Kanal 11 von FOX.[2] Die Show wurde 2008 eingestellt.

Seit 1997 spielt Sánchez in Fernsehserien und Filmen in verschiedene Rollen. Sie spielte bereits in Kinofilmen wie "Fight Club" (1999), "The Day After Tomorrow" (2004), "Fantastic Four" (2005) und der Fortsetzung "Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer" (2007) mit. 2005 moderierte Sánchez die erste Staffel des Tanzwettbewerbs "So You Think You Can Dance" der Fernsehgruppe Fox Broadcasting Company. Ihre Nachfolgerin wurde 2006 Cat Deeley, während Sánchez 2006 ihr erstes Kind gebar. Von 1997 bis 2000 arbeitete Sánchez zusätzlich als Nachrichtensprecherin und Korrespondentin für die Unterhaltungsnachrichtensendung "Extra" von Warner Bros. Television.[3] Nach den Geburten ihrer beiden Kinder kehrte Sánchez 2009 zurück zu "Extra".[3]

Mit 31 Jahren wurde sie am 12. Februar 2001 Mutter eines Sohnes, der Vater ist der American-Football-Spieler Tony Gonzalez (* 1976). Am 20. August 2005 heiratete sie den Talentagenten Patrick Whitesell.[4] Am 22. Juni 2006 wurden sie Eltern eines Sohnes. Am 15. Januar 2008 bekamen sie eine Tochter.[5][6]

Ihre Schwester ist die Fotografin Elena S Blair.[7]

Filmografie (Auswahl)

  • 1997: Babylon 5 - Unter Quarantäne (Babylon 5 - Epiphanies) (Fernsehserie)
  • 1999: Fight Club
  • 2001: Girlfriends - Schwarz auf Weiß (Girlfriends - A Full Court Conspiracy) (Fernsehserie)
  • 2002: The Agency - Finale (Fernsehserie)
  • 2003: Hollywood Cops (Hollywood Homicide)
  • 2004: The Day After Tomorrow
  • 2004: Final Call - Wenn er auflegt, muss sie sterben (Cellular)
  • 2005: Spiel ohne Regeln (The Longest Yard)
  • 2005: Fantastic Four
  • 2005: Eve - Brit Better Have My Money
  • 2006: Akeelah ist die Größte (Akeelah and the Bee)
  • 2006: Zoom - Akademie für Superhelden (Zoom: Academy for Superheroes)
  • 2007: Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer (4: Rise of the Silver Surfer)
  • 2008: College Road Trip
  • 2008: Dirt - Dirty, Slutty Whores (Fernsehserie)
  • 2008: Killer Movie - Fürchte die Wahrheit
  • 2008: Gotham Tonight - Episode #1.2 (Fernsehserie)
  • 2010: Navy CIS - Zwei Leben (Navy CIS - Double Identity) (Fernsehserie)
  • 2010: Zeit der Sehnsucht (Days Of Our Lives) (Fernsehserie, 2 Folgen)
  • 2010: The Big Picture
  • 2011: Wir kaufen einen Zoo (We Bought a Zoo)
  • 2011: Lesser of the Two (Kurzfilm)
  • 2012: Celeste & Jesse Beziehungsstatus: Es ist kompliziert! (Celeste & Jesse Forever)
  • 2013: White House Down (Regie Roland Emmerich)
  • 2014: Rake - Keegan Deane – Garantiert ungeniert (Rake - Serial Killer) (Fernsehserie)
  • 2015: Ted 2 (Regie Seth MacFarlane)
  • 2017: Girlfriend's Day (Regie Michael Paul Stephenson)

Weblinks

Quellen