Lee Toland Krieger

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(v.l.n.r.) Brittany Snow, Adam Scott, Lee Toland Krieger

Lee Toland Krieger (* 24. Januar 1983[1][2] in Los Angeles[3]) ist ein US-amerikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent.

Leben

Lee Toland Krieger wurde am 24. Januar 1983 in Los Angeles im US-Bundesstaat Kalifornien geboren. Er ist der Enkel des Schauspielers Lee Krieger (1919–1967). Aufgewachsen ist Lee Toland Krieger in Westlake Village, Los Angeles County, Kalifornien. Hier besuchte er die Westlake High School. 2004 gründete Lee Toland Krieger seine eigene Produktionsgesellschaft "Autumn Entertainment" in Westlake Village. Im April 2004 drehte er den Film "December Ends" mit einem Budget von 75.000$. Krieger Schrieb das Drehbuch, führte Regie, war Produzent und spielte eine kleine Rolle. 2005 absolvierte er die School of Cinema-Television (später USC School of Cinema and Television). Der Film "December Ends" hatte sein Debüt erst am 2. April 2006 auf dem Method Fest Independent Film Festival,[4] wofür er eine Auszeichnung mit zwei weiteren Teilnehmern erhielt. 2006 führte er auch Regie bei dem TV-Drama "The Wilton".[5]

Im Jahr 2008 folgte der Kurzfilm "The Nature of Space & Time" und 2009 der Film "The Vicious Kind", bei dem er erneut als Drehbuchautor, Regiesseur und Produzent aktiv war. Der Film hatte 2009 seine Weltpremiere beim Sundance Film Festival in Utah.[5] 2009 wurde er für den Film mit dem "Emerging Filmmaker Award" des Denver International Film Festivals ausgezeichnet. 2010 wurde der Film für zwei Independent Spirit Awards nominiert. Eine Nominierung erfolgte für das beste Drehbuch und eine Nominierung für den besten Schauspieler (Adam Scott (* 1973)). Adam Scott wurde dann bei anderen Festivals als bester Schauspieler ausgezeichnet, unter anderem beim Straßburger Film Festival.[5] Im Jahr 2012 folgten der Film "Celeste & Jesse Beziehungsstatus: Es ist kompliziert!" und der Kurzfilm "Denise", bei denen Krieger jeweils nur Regie führte. 2014 folgte eine Folge der Fernsehserie "Happyland". Für April 2015 ist der Film "The Age of Adaline" geplant, mit Harrison Ford und Blake Lively in den Hauptrollen.[6]

Lee Toland Krieger ist auch in den Bereichen Werbefilmen und Musikvideos aktiv. So führte er bereits Regie für Kunden wie Universal Music Group und Island Def Jam Music Group.[5]

Filmografie (Auswahl)

  • 2006: December Ends (Drehbuch, Regie, Produzent, Schauspieler)
  • 2006: The Wilton (Regie)
  • 2008: The Nature of Space & Time (Kurzfilm) (Drehbuch, Regie, Produzent)
  • 2009: The Vicious Kind (Drehbuch, Regie, Produzent)
  • 2012: Celeste & Jesse Beziehungsstatus: Es ist kompliziert! (Celeste & Jesse Forever) (Regie)
  • 2012: Denise (Kurzfilm) (Regie)
  • 2014: Happyland (Fernsehserie, 1 Folge) (Regie)
  • 2015: The Age of Adaline (Regie)
  • 2016: Beyond - Pilot (Fernsehserie)
  • 2017: Riverdale (Fernsehserie, 4 Folgen) (Regie)

Weblinks

Quellen