Laura Malmivaara

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Laura Malmivaara, 2008
Ex-Ehemann Aku Louhimies, 2009

Laura Malmivaara (* 26. Oktober 1973 in Kajaani, Landschaft Kainuu als Laura Pauliina Malmivaara) ist eine finnische Schauspielerin, Sängerin und Fotografin.

Leben

Ihr jüngerer Bruder Olli Malmivaara (* 1982) ist ein erfolgreicher Eishockeyspieler, ihre Cousine[1] Malla Malmivaara (* 1982) ist ebenfalls Schauspielerin und Sängerin. Auch ihr Onkel Juha Malmivaara (* 1950) war als Schauspieler und Regisseur aktiv. Laura Malmivaara studierte kurz Theologie sowie Fotografie und Schauspiel.[2]

Laura Malmivaara spielt ab 1993 in mehreren Filmen mit. In dem Film "Levottomat" (2000) ihres späteren Ehemannes Aku Louhimies spielte sie die Hauptrolle der Tiina. In dem Film "Private Eye - Ein tödlicher Auftrag" (2004) des Regisseurs Aleksi Mäkelä spielte sie Hauptrolle der Eeva Sunila. Für ihre Rolle in "FC Venus - Fußball ist Frauensache" (2005) wurde sie für den finnischen Filmpreis Jussi in der Kategorie "Beste Nebendarstellerin" nominiert. Malmivaara spielte auch bereits in vielen Fernsehserien mit. Von 1998 bis 2000 war sie in 48 Folgen der Fernsehserie "Samaa sukua, eri maata" zu sehen. In der Fernsehserie "Kotikatu" spielte sie von 2002 bis 2012 in 172 Folgen mit.

Sie ist auch als Sängerin aktiv. Am 14. November 2005 brachte sie ihr Debütalbum "Myytävänä Elämä" über das 2005 gegründete Independent-Label Elements Music heraus. Neben der Schauspielerei und Musik ist sie auch als Fotografin aktiv. Vom 3. Juli 2003 bis 2010 war sie mit dem Regisseur, Drehbuchautor und Produzenten Aku Louhimies verheiratet. Sie spielte in seinen Filmen wie "Kuutamolla" (2002) und "Eisiges Land" (2005) mit. Gemeinsam bekamen sie zwei Kinder.[2]

Filmografie

  • 1993: Harjunpää ja kiusantekijät / Harjunpää and the Persecutors
  • 1993: Romanovin kivet / The Romanov Stones
  • 1994: Kultainen salama - Kaahariauto: Osa 1 (Fernsehserie)
  • 1997: Siivoton juttu / I Hired Two Contract Cleaners
  • 1997: Tähtilampun alla (Fernsehserie, 10 Folgen)
  • 1998-2000: Samaa sukua, eri maata (Fernsehserie, 48 Folgen)
  • 2000: Levottomat / Restless
  • 2002: Kuutamolla / Lovers & Leavers
  • 2002: Jurismia! (Fernsehserie, 2 Folgen)
  • 2002: Isänmaan toivot - Sisäinen idiootti (Fernsehserie)
  • 2002: L'amore di Màrja
  • 2002-2012: Kotikatu (Fernsehserie, 172 Folgen)
  • 2003: Irtiottoja (Fernsehserie)
  • 2003: Hymypoika / Young Gods
  • 2003: Me olemme taas
  • 2004: Private Eye - Ein tödlicher Auftrag (Vares - yksityisetsivä)
  • 2004: Uuno Turhapuro - This Is My Life
  • 2005: Eisiges Land (Paha maa)
  • 2005: FC Venus - Fußball ist Frauensache (FC Venus)
  • 2006: Baba's Cars
  • 2006: Riisuttu mies / Man Exposed
  • 2006: Ranta
  • 2008: Kleine Hände, große Pfoten (Myrsky)
  • 2008: Late Fragments / Beyond Tracks (Kurzfilm)
  • 2008: Il prossimo tuo / Thy Neighbour
  • 2009: Rukoushetki (Kurzfilm)
  • 2011: Ella & Aleksi - Yllätyssynttärit (Stimme)
  • 2013: Kerron sinulle kaiken / Open Up to Me
  • 2013: Miten meistä tuli ystäviä
  • 2014: Toisen kanssa (Mini-Serie)
  • 2014: Lomasankarit / The Island of Secrets
  • 2015: Ollaan vapaita / Urban Family
  • 2015: Ihon alla (Fernsehserie)

Diskografie (Alben)

  • 2005: Myytävänä Elämä, Elements Music
  1. Sinä Itket - 4:10
  2. Nukkumaan - 3:22
  3. Äänetön - 4:24
  4. Yksi Sana - 3:24
  5. Hiljainen Huone - 3:15
  6. Hullu Yö - 3:19
  7. Tiedän - 3:35
  8. Mikään Ei Riitä - 3:21
  9. Aallotar - 3:11
  10. Myytävänä Elämänä - 4:11

Weblinks

Quellen