Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Guðmundur Arnar Guðmundsson

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Guðmundur Arnar Guðmundsson, 2017

Guðmundur Arnar Guðmundsson (* 25. Februar 1982 in Reykjavík[1]) ist ein isländischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent.

Leben

Guðmundur Arnar Guðmundsson wurde am 25. Februar 1982 in Islands Hauptstadt Reykjavík geboren. Er machte einen Abschluss in Kunst[2] an der Kunstakademie Islands in Reykjavík, der einzigen Kunsthochschule in Island. Danach zog er nach Dänemark, wo er Drehbuchschreiben studierte.[3] Nach mehreren Kurzfilmen in den Jahren 2005 bis 2014 drehte Guðmundur Arnar Guðmundsson mit dem Film "Herzstein" (2016) seinen ersten Langfilm, bei dem er ebenfalls das Drehbuch schrieb und als Filmproduzent beteiligt war. Der Film feierte am 1. September 2016 im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele von Venedig seine Premiere.[4] 2017 wurde er mit einem European University Film Award (EUFA) für die Regie beim Film "Herzstein" ausgezeichnet. Für den Film wurde er bei vielen Festivals ausgezeichnet, wie auch mehrfach für seinen Kurzfilm "Ártún" (2014).[5]

Filmografie

Regie, Drehbuch, Produktion
  • 2005: Þröng sýn (Kurzfilm)
  • 2009: Jeffrey & Beth (Kurzfilm)
  • 2013: Hvalfjörður (Kurzfilm)
  • 2014: Ártún (Kurzfilm)
  • 2016: Herzstein (Hjartasteinn)
Produktion
  • 2015: The Mad Half Hour (Regie Leonardo Brzezicki) (Kurzfilm)

Weblinks

Quellen