Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Emily Carmichael (Filmemacherin)

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Emily Carmichael, 2018

Emily Jane Carmichael (* 27. Januar 1982 in New York City) ist eine US-amerikanische Filmemacherin, Drehbuchautorin und Comicautorin.

Leben

Emily Carmichael ist in New York City im US-Bundesstaat New York geboren und aufgewachsen. Sie besuchte erfolgreich die Stuyvesant High School in New York City, welche sie 2000 mit Auszeichnung in Physik und Englisch abschloss.[1] Als Teenager steuerte sie die zwei Essays "Fight Girl Power" und "Acid Torches of Doom" zu dem Buch "Ophelia Speaks" (1999) von Sara Shandler bei. Das Buch war 18 Wochen auf der Bestsellerliste der New York Times. Im Jahr 2000 wurde Carmichael für ihre Kurzgeschichte "Losing It" mit dem Bertelsmann's World of Expression Award ausgezeichnet. Sie studierte an der Harvard University in Cambridge, Massachusetts. Hier machte sie 2004[1] ihren Bachelor of Arts mit Auszeichnung in Malerei und Literatur. Sie schrieb die zwei Theaterstücke "Stopover" und "The Passion Sell", bei denen sie auch Regie führte. Bei "The Passion Sell" gemeinsam mit Geordie Broadwater. Sie schrieb auch die drei Kurzstücke "Amy's Roadside", "The Impossibles" und "The Minute Kings" und war an der Regie des Shakespeare Dramas "Macbeth: The Puppet Shakespeare" beteiligt. dafür entwarf und formte sie 22 Lehmpuppen. Ihr Comicstrip "Whiz Kids" lief in der Studentenzeitung The Harvard Crimson über zwei Jahre. Erstmals wurde der Comicstrip in der Zeitung der High School veröffentlicht. Sie machte ihren Abschluss mit dem David McCord Prize for Excellence in Kunst. Nach ihrem Abschluss 2004 zog sie zurück in ihre Geburtsstadt New York City und begann beruflich als Künsterin und Autorin zu arbeiten.[2] Zusätzlich nahm sie am MFA Filmprogramm der Tisch School of the Arts der New York University teil.[1] 2011 wurde ihr Comic "Ledo and Ix" in acht Episoden im Webcomic Penny Arcade gezeigt.[3]

Im Jahr 2008 gründete sie das Produktionsunternehmen Kid Can Drive, welches sich der Produktion von kreaktiven Inhalten über verschiedene Medienplattformen hinweg verschrieben hat.[1] Im Filmgeschäft schrieb und drehte Emily Carmichael von 2008 bis 2017 ausschliesslich Kurzfilme, bei denen sie teilweise selbst als Schauspielerin auch mitspielte. Ihr Kurzfilm "That's My Majesty" (2008) wurde beim South by Southwest (SXSW) gezeigt. Weitere Kurzfilme wurden unter anderem beim Sundance Film Festival, Tribeca Film Festival und internationalen Filmfestivals gezeigt.[4] Ihr Kurzfilm "The Hunter and the Swan Discuss Their Meeting" (2011) wurde mit einem Wasserman/King Award[1] sowie 2012 beim Science Fiction Fantasy Short Film Festival mit dem grossen Preis der Jury ausgezeichnet. Dadurch wurde der US-amerikanische Filmregisseur und Drehbuchautor Colin Trevorrow (u. a. "Jurassic World" und "Jurassic World: Das gefallene Königreich") auf sie aufmerksam. Er lud sie ein, das Drama "The Book of Henry" für ihn zu schreiben. Dabei entwarfen sie Charaktere, die in dem geplanten Film "Powerhouse" vorkommen. Trevorrow tat sich 2016[5] für "Powerhouse" mit Steven Spielbergs Ambling Entertainment, Simon Kinberg und eben Carmichael zusammen.[6] Ihr erster grosser veröffentlichter Film war die Beteiligung am Drehbuch zu "Pacific Rim: Uprising" (2018) des Regisseurs Steven S. DeKnight. Für 2021 ist der Fortsetzungsfilm "Jurassic World 3" geplant, bei dem Colin Trevorrow ebenfalls Regie führt und bei dem Emily Carmichael am Drehbuch beteiligt ist.[7][8]

Filmografie (Auswahl)

Drehbuch
  • 2008: Young Love (Kurzfilm)
  • 2008: That's My Majesty (Kurzfilm)
  • 2009: The Adventures of Ledo and Ix (Kurzfilm)
  • 2009: The Ghost and Us (Kurzfilm)
  • 2009: Play/Stop (Kurzfilm)
  • 2010: Ledo and Ix Battle Epically (Kurzfilm)
  • 2010: Ledo and Ix Go to Town (Kurzfilm)
  • 2011: The Adventures of Ledo and Ix (Fernsehserie, 8 Folgen)
  • 2011: The Hunter and the Swan Discuss Their Meeting (Kurzfilm)
  • 2013: RPG OKC (Kurzfilm)
  • 2015: Stryka (Kurzfilm)
  • 2017: The Enchanted Forest (Kurzfilm)
  • 2018: Pacific Rim: Uprising (mit Steven S. DeKnight, Kira Snyder, T.S. Nowlin) (Regie Steven S. DeKnight)
Regie
  • 2008: Young Love (Kurzfilm)
  • 2008: That's My Majesty (Kurzfilm)
  • 2009: The Adventures of Ledo and Ix (Kurzfilm)
  • 2009: The Ghost and Us (Kurzfilm)
  • 2009: Play/Stop (Kurzfilm)
  • 2010: Ledo and Ix Battle Epically (Kurzfilm)
  • 2010: Ledo and Ix Go to Town (Kurzfilm)
  • 2011: The Adventures of Ledo and Ix (Fernsehserie, 8 Folgen)
  • 2011: The Hunter and the Swan Discuss Their Meeting (Kurzfilm)
  • 2013: RPG OKC (Kurzfilm)
  • 2015: Stryka (Kurzfilm)
  • 2017: The Enchanted Forest (Kurzfilm)

Weblinks

Quellen