Can Mansuroglu

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Can Tobias Mansuroglu (* 1983 in Oldenburg, Niedersachsen) ist ein deutscher Fernsehmoderator.

Leben

Can Tobias Mansuroglu ist Sohn einer deutschen Mutter und eines türkischen Vaters. Er wuchs mit zwei jüngeren Brüdern im Bremer Umland auf. Mansuroglu studierte in Bremen Fachjournalistik. Seine ersten Praxiserfahrungen machte er als Radioreporter. In einem Casting setzte er sich 2010 gegen 150 Mitbewerber durch. Für die Kinderwissenssendung "Checker Can" stand Mansuroglu zum ersten Mal vor der Kamera. Seit 2010 lebt Mansuroglu in München.[1] Seit Herbst 2013 studiert er nebenbei.[2]

Mansuroglu moderiert seit dem 1. Oktober 2011 die 25-minütige Kinderwissenssendung "Checker Can", die von der megaherz gmbh film und fernsehen im Auftrag des Bayerischer Rundfunks (BR) für Das Erste und KiKA produziert wird. Die Produzenten sind Franz X. Gernstl und Fidelis Mager.[3] Die 8. Folge "Der Theater-Check" wurde 2012 für den "Sonderpreis Kultur" des Landes Nordrhein-Westfalen im Rahmen der Grimme-Preis-Verleihung 2012 nominiert.[4] Die 46. Folge "Der Fritten-Burger-Cola-Check" wurde in Japan für den "Japan Prize" in der Kategorie "Primary" nominiert.[5] Seit September 2013 ist Tobias Krell als "Checker Tobi" ebenfalls auf Sendung.[6] Ende 2013 wurde die 62. Folge "Der Silvester-Check" ausgestrahlt. Einige Doppelfolgen sind auch auf DVD erschienen.

Im Jahr 2011 spielte Mansuroglu sich selbst in der 680. Folge der Kinder- und Jugendserie "Schloss Einstein". Am 1. Juli 2012 bekam Mansuroglu den "Weißen Elefanten" des 11. Kinder-Medien-Preis 2012 verliehen. Die Auszeichnung ist mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 11.000 Euro dotiert.[7] In dem Kinderfilm "Rico, Oskar und die Tieferschatten" (2014) der Regisseurin Neele Leana Vollmar spielte Can Mansuroglu den "Checker Can".

Werke

  • 2012: Checker Can - Das Quizbuch / Checker Can, 288 Seiten, Franckh Kosmos Verlag, Stuttgart, ISBN 978-3-440-13377-4
  • 2013: Checker Can - Das Witzebuch : 999 Lacher, 288 Seiten, Franckh Kosmos Verlag, Stuttgart, ISBN 978-3-440-13485-6

Literatur

  • 2012: Checker Can: Das Checkerbuch. Die schrägsten Themen der Entdeckershow, Autor Florian Sailer, 112 Seiten, Franckh Kosmos Verlag, ISBN 978-3440133705

Weblinks

Quellen