Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Amsterdam

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Amsterdam ist mehrdeutig. Dieser Artikel beschreibt die übliche Verwendung. Für weitere Verwendungen siehe Amsterdam (Begriffsklärung).

Wappen von Amsterdam
Kollage von Amsterdam: Replika des Schiffes Amsterdam; Kreuzung zweier Grachten; Rijksmuseum; Flughafen Schiphol; Rotlichtbezirk; Paleis op de Dam; Zuidas Geschäftsviertel
Kollage von Amsterdam

Amsterdam ist die Hauptstadt und einwohnerstärkste Stadt des Königreichs der Niederlande. Die Stadt liegt in der niederländischen Provinz Nordholland. Der Regierungssitz sowie die Königsresidenz der Niederlanden befinden sich im 60 Kilometer entfernten Den Haag, trotzdem wurde Amsterdam im Jahr 1983 Amsterdam zur Hauptstadt des Königreichs der Niederlande.[1] Amsterdam liegt an der Bucht IJmeer des Sees Markermeers, der durch den Deich Houtribdijk vom größten See der Niederlande, dem IJsselmeer, getrennt ist. Über den Nordseekanal ist Amsterdams Hafen mit der Nordsee verbunden. Die Stadt ist weltberühmt für ihre vielen Grachten. Die bekanntesten der 165 Grachten[2] sind die Herengracht, Keizersgracht und Prinsengracht.[3]

Gliederung

Seit dem 1. Mai 2010 ist Amsterdam in die sieben Bezirke Amsterdam-Centrum, Amsterdam Nieuw-West, Amsterdam-Noord, Amsterdam-Oost, Amsterdam-West, Amsterdam-Zuid und Amsterdam-Zuidoost unterteilt. Die Bezirke sind wiederum in Stadtteile unterteilt.

Literatur

  • 2010: PastFinder Amsterdam: Vom Goldenen Zeitalter bis Anne Frank, Maik Kopleck (Herausgeber), Ingo Schiweck (Autor), 154 Seiten, PastFinder Ltd., ISBN 978-9889978785
  • 2010: Kleine Geschichte Amsterdams, Christoph Driessen, 152 Seiten, Pustet, ISBN 978-3791722726
  • 2011: Reclams Städteführer Amsterdam: Architektur und Kunst, Günter Baumann, 288 Seiten, Reclam, ISBN 978-3150188262

Weblinks

Quellen