Wileyfox

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wileyfox
Name Wileyfox Europe Ltd
Gründungsdatum August 2015
Sitz London, Flag of England.svg England
Leitung

Nick Muir (CEO)

Branche Smartphones
Homepage wileyfox.com

Wileyfox ist ein britischer Smartphone-Hersteller mit Sitz in London.

Das Unternehmen stellt Smartphones mit dem auf Android basierenden Cyanogen OS her. Gegründet wurde Wileyfox im August 2015 von Victoria Denman und Nick Muir.[1] Bereits im Juli 2015[2] wechselte CEO Nick Muir zu Wileyfox. Zuvor arbeitete er acht Jahre für Motorola. Im August 2015 wurden die ersten beiden Geräte "Swift" und "Storm" vorgestellt.[3] Wileyfox wird finanziert von Personen, die einige Jahre zuvor mit der Smartphone-Marke Kazam keinen Erfolg erzielen konnten.[4] Bis Juni 2015 firmierte Wileyfox unter dem Namen Toughshield.[5]

Smartphone-Modelle

1. Generation

  • Storm: 5,5-Zoll-Display, 1920 × 1080 Bildpunkte, 400 ppi, CPU Snapdragon 615 (8 Kern, 1,5 GHz, 64-bit-Unterstützung), RAM 3 GByte, interner Speicher 32 GByte, Kameras 20 Megapixel (Rückseite) und 8 Megapixel (Front), Cyanogen OS 12.1,[6] Akku 2.500 mAh, Größe 155,6 x 77,3 x 9,2mm, Gewicht 155 g
  • Swift: 5-Zoll-Display, 1280 x 720 Bildpunkte, 294 ppi, CPU Snapdragon 410 (4 Kern, 1,2 GHz, 64-bit-Unterstützung), RAM 2 GByte, interner Speicher 16 GByte, Kameras 13 Megapixel (Rückseite) und 5 Megapixel (Front), Cyanogen OS 12.1, Akku 2.500 mAh, Größe 141,15 x 71 x 9,37 mm, Gewicht 135 g

2. Generation

  • Spark
  • Spark +
  • Spark X

3. Generation

  • Swift 2
  • Swift 2 Plus
  • Swift 2 X

Weblinks

Quellen