Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Wileyfox

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wileyfox
Name Wileyfox Europe Ltd
Gründungsdatum August 2015
Sitz London, Flag of England.svg England
Leitung Nick Muir (CEO)
Branche Smartphones
Homepage wileyfox.com

Wileyfox ist ein britischer Smartphone-Hersteller mit Sitz in London. Das Unternehmen stellt Smartphones mit dem auf Android basierenden Cyanogen OS her.

Geschichte

Gegründet wurde Wileyfox im August 2015 von Victoria Denman und Nick Muir.[1] Bereits im Juli 2015[2] wechselte CEO Nick Muir zu Wileyfox. Zuvor arbeitete er acht Jahre für Motorola. Im August 2015 wurden die ersten beiden Geräte "Swift" und "Storm" vorgestellt.[3] Wileyfox wird finanziert von Personen, die einige Jahre zuvor mit der Smartphone-Marke Kazam keinen Erfolg erzielen konnten.[4] Bis Juni 2015 firmierte Wileyfox unter dem Namen Toughshield.[5]

Anfang Februar 2017 wurde bekannt, dass Wileyfox unter Konkursverwaltung steht. Laut den Insolvenzverwaltern habe Wileyfox durch Probleme bei seiner russischen Kreditbank keine Mittel mehr, um den Betrieb aufrecht zuhalten. Da sich das Smartphone-Geschäft nicht wie erwartet entwickelt hatte, wurden 20 der rund 30 Mitarbeiter entlassen.[6]

Smartphone-Modelle

Wileyfox Swift (rechts) und HTC Desire S (links)
Wileyfox Swift (Rückseite, Akku und Verpackung)

1. Generation

  • Storm: 5,5-Zoll-Display, 1920 × 1080 Bildpunkte, 400 ppi, CPU Snapdragon 615 (8 Kern, 1,5 GHz, 64-bit-Unterstützung), RAM 3 GByte, interner Speicher 32 GByte, Kameras 20 Megapixel (Rückseite) und 8 Megapixel (Front), Cyanogen OS 12.1,[7] Akku 2.500 mAh, Größe 155,6 x 77,3 x 9,2 mm, Gewicht 155 g
  • Swift: 5-Zoll-Display, 1280 x 720 Bildpunkte, 294 ppi, CPU Snapdragon 410 (4 Kern, 1,2 GHz, 64-bit-Unterstützung), RAM 2 GByte, interner Speicher 16 GByte, Kameras 13 Megapixel (Rückseite) und 5 Megapixel (Front), Cyanogen OS 12.1, Akku 2.500 mAh, Größe 141,15 x 71 x 9,37 mm, Gewicht 135 g

2. Generation

  • Spark: 5-Zoll 720p IPS LCD, CPU MediaTek MT6735A (Quad-Core 1,3 GHz), GPU ARM Mali T720, RAM 1 GB, ROM 8 GB, Kamera 8 MP FF (Vorne) und 8MP AF LED Flash (Rückseite), CyanogenOS 13, Android 6.0, Akku 2.200 mAh (austauschbar), Größe 143 x 70,4 x 8,65 mm, Gewicht 134,5 g, Dual Micro-SIM, microSD bis 32 GB
  • Spark +: 5-Zoll 720p IPS LCD, CPU MediaTek MT6735A (Quad-Core 1,3 GHz), GPU ARM Mali T720, RAM 2 GB, ROM 16 GB, Kamera 8 MP FF (Vorne) und 13 MP AF LED Flash (Rückseite), CyanogenOS 13, Android 6.0, Akku 2.200 mAh (austauschbar), Größe 143 x 70,4 x 8,65 mm, Gewicht 134,5 g, Dual Micro-SIM, microSD bis 32 GB
  • Spark X: 5,5-Zoll 720p IPS LCD, CPU MediaTek MT6735 (Quad-Core 1,3 GHz), GPU ARM Mali T720, RAM 2 GB, ROM 16 GB, Kamera 8 MP FF (Vorne) und 13 MP AF LED Flash (Rückseite), CyanogenOS 13, Android 6.0, Akku 3.000 mAh (austauschbar), Größe 154,35 x 78,6 x 8,75 mm, Gewicht 162,9 g, Dual Micro-SIM, microSD bis 32 GB[8]

3. Generation

  • Swift 2: 5-Zoll-Display 16:9 1280 x 720 Pixel 294 PPI, IPS 720p, CPU Qualcomm Snapdragon 430, GPU Qualcomm Adreno 505, RAM 2 GB, Speicher 16 GB, Kamera 8 MP (Vorne) und 13 MP (Rückseite), Akku 2700 mAh Lithium-Polymer, Größe 8 x 144 x 72 mm, Gewicht 155 g, microSD bis 64 GB, NFC, 802.11 b/g/n (b/g/n), Bluetooth 4.1, Dual SIM, LTE, GPS[9]
  • Swift 2 Plus: 5-Zoll-Display 1280 x 720 IPS LCD, CPU Qualcomm Snapdragon (Octa-Core), RAM 3 GB, Speicher 32 GB, Kamera 8 MP (Vorne) und 16 MP Dual-LED Blitz (Rückseite), Android 6.0.1 mit Cyanogen 13.1, Akku 2700 mAh, Größe 143 x 71,9 x 8,6 mm, Gewicht 155 g[10]
  • Swift 2 X: 5,2-Zoll 1920 x 1080 LCD, CPU Qualcomm Snapdragon 430 (Octa-Core), RAM 3 GB, Speicher 32 GB, Kamera 8 MP (Vorne) und 16 MP f/2.0 (Rückseite), Android 6, Akku 3010 mAh, Größe 144 x 72,2 x 8,8 mm, Gewicht 155 g[11][12]

Weblinks

Quellen