Vera Wesskamp

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vera Wesskamp
Originaltitel Vera Wesskamp
Produktionsland Flag of Germany.svg Deutschland
Jahr(e) 1992-1993
Länge 50
Titellied A Woman Alone
Genre Familienserie
Erstausstrahlung 6. September 1992 auf Das Erste
Episoden 20
Staffeln 1
Originalsprache Deutsch
Regie Sylvia Hoffman, Frank Strecker, Peter Fratzscher, Michael Lähn
Musik Klaus Doldinger[1]
Kamera Thomas Merker
Besetzung
  • Maren Kroymann: Vera Wesskamp
  • Katharina Brauren: Gertrud Wesskamp
  • Stephanie Bothor / Stephanie Philipp: Annika Wesskamp
  • Jenny-Marie Muck: Simone Wesskamp
  • Stefan Gebelhoff: Hendrik Wesskamp
Nebendarsteller
  • Tatjana Lukina: Natascha
  • Michael Brandner: Lutz
  • Renate Krößner: Dorrit
  • Veit Stübner: Siegfried de Haan
  • Nina Petri: Karin Klaas
  • Hildegard Kuhlenberg: Conny
  • Alfred Urankar: Willem

Vera Wesskamp ist eine deutsche Familienserie des Fernsehsenders Das Erste aus den Jahren 1992 bis 1993. Die Erstausstrahlung erfolgte ab dem 6. September 1992.

Rahmenhandlung

Die etwa 40-jährige Vera Wesskamp steht nach dem Unfalltod ihres Mannes mit ihren drei Kindern Annika, Simone und Hendrik alleine da. Sie erbt die Duisburger Binnenschiff-Reederei ihres Mannes und übernimmt deren Leitung. Oma Gertrud und Bruder Willem leben mit in der Villa der Familie. Veras beste Freundin ist Conny. Die Haushaltshilfe Karin Klaas stellt Vera als Sekretärin in der Reederei ein. Mit ihrem Freund Lutz fängt Vera eine Beziehung an und mit ihrem Bruder Willem überwirft sie sich.

Details

Die namensgebende Hauptrolle Vera Wesskamp wird von Maren Kroymann gespielt. Der Titelsong "A Woman Alone" wurde von der deutschen Sängerin Anne Haigis gesungen, die Filmmusik wurde von Klaus Doldinger komponiert. Die Serie startete an einem Sonntag zur Primetime um 20:15. Die weiteren Folgen liefen Mittwochs um 18:45 im regionalen Vorabendprogramm.[2] Die Serie wurde auf DVD veröffentlicht.

Episoden

Deutscher Titel Originaltitel Erstausstrahlung
1 Der Partikulier 6. September 1992
2 Glück im Unglück 9. September 1992
3 Gefährliche Fracht 16. September 1992
4 Annika zieht aus 23. September 1992
5 Der Praktikant 30. September 1992
6 Winterferien 7. Oktober 1992
7 Erst der Sinn, dann der Gewinn 14. Oktober 1992
8 Letzte Reise 21. Oktober 1992
9 Ungarisches Abenteuer 28. Oktober 1992
10 Der blonde Hans 4. November 1992
11 Mädchen aus Ruhrort 25. November 1992
12 Reifezeugnis 2. Dezember 1992
13 Schiffbruch 9. Dezember 1992
14 Irrungen und Wirrungen 16. Dezember 1992
15 Hochzeitsglocken 13. Januar 1993
16 Erz für Thionville 20. Januar 1993
17 Ein Stück vom Glück 27. Januar 1993
18 Das Hausboot 3. Februar 1993
19 Willem kehrt zurück 10. Februar 1993
20 Unternehmerin des Jahres 17. Februar 1993

Weblinks

Quellen