Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Uniti (Unternehmen)

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Uniti
Name Uniti Sweden AB
Gründungsdatum 2016
Sitz Lund, Flag of Sweden.svg Schweden
Leitung Lewis Horne (CEO)[1]
Mitarbeiterzahl 60[2]
Stand September 2017[2]
Branche Automobilhersteller
Homepage www.uniti.earth

Uniti Sweden AB ist ein schwedischer Hersteller für Elektroautos mit Sitz in Lund in der Provinz Skåne län.

Geschichte

Das Unternehmen Uniti Sweden wurde Anfang 2016[2] von Lewis Horne[3] gegründet. Uniti ist aus einem Projekt der Universität Lund hervorgegangen.[4] An dem Unternehmen sind insgesamt 24 Unternehmen beteiligt, darunter Siemens Tele2, Nvidia, E.ON, Kuka Robotics, Haldex, BorgWarner und Fanuc Robots. In Landskrona in der Provinz Skåne län befindet sich das Uniti-Produktionswerk.

Im Oktober 2016 schloss Uniti erfolgreich eine Crowdfunding-Kampagne über 500.000 Euro für den Bau eines Prototypen ab. Uniti plant das Elektroauto Uniti One mit einem Einstiegspreis von unter 15.000 Euro. Die Batterie mit 22 kWh soll eine Reichweite von 300 km ermöglichen, die Höchstgeschwindigkeit ist 130 km/h und von 0 auf 80 km/h soll das Uniti One in 3,5 Sekunden beschleunigen können. In Landskrona präsentierte Uniti im Dezember 2017 sein erstes Fahrzeug. Ab 2019 soll das Auto als zwei-, vier- und fünfsitziges Fahrzeugmodell angeboten werden.[5]

Weblinks

Quellen