Under Stars

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Under Stars
Studioalbum von Amy Macdonald
Under Stars.jpg
Genre(s) Pop

Veröffentlichung

17. Februar 2017

Label Melodramatic Records Limited
Format(e) CD, LP, Download, Stream
Anzahl der Titel 11 / 19
Laufzeit 39:13 (11)[1] / 66:13 (19)[2]

Produzent(en)

Amy Macdonald
Scot Cam Blackwood
My Riot

Studio(s)

Abbey Road Studios, London

Chronologie
Life in a Beautiful Light
(2012)
Under Stars -
Singleauskopplungen
6. Januar 2017 Dream On
20. März 2017[3] Automatic

Under Stars ist das vierte Studioalbum der britischen Singer-Songwriterin Amy Macdonald. Es wurde am 17. Februar 2017 veröffentlicht.

Vorab wurde am 6. Januar 2017 die erste Single "Dream On"[4] veröffentlicht. Zur sogenannten Burns Night zu Ehren des schottischen Dichters Robert Burns (1759-1796) präsentierte die Schottin Amy Macdonald auf Facebook vorab die zwei Songs "Dream On" und "Down By The Water" aus dem Album "Under Stars".[5] Am 13. Februar 2017 gab Amy Macdonald im Rahmen der stars@ndr2-Reihe ein Konzert in Hamburg, wo sie auch Tracks von "Under Stars" darbot.[6]

Entstehung

Die Entstehung des Albums dauerte zweieinhalb Jahre, für Amy Macdonald die längste Zeit, die sie bis hierhin je für ein Album gebraucht hatte. Entstanden ist das das Album in den legendären Abbey Road Studios in London. Den Titeltrack "Under Stars" schrieb Amy Macdonald für eine sehr nahestehende Freundin, die ihre Heimat verließ und mit starkem Heimweh zu kämpfen hatte.[4] "I'm on fire" ist ein Coversong, das Original stammt von Bruce Springsteen aus dem Album "Born in the U.S.A." (1984).[7] Erstmals haben mehrere Musiker an den Songs eines Albums von Amy Macdonald mitgeschrieben.[8] Das Album wurde gemeinsam mit Scot Cam Blackwood (George Ezra, Florence and The Machine) und dem Produzentenduo My Riot (London Grammar, Birdy) produziert.[9]

Charts

Das Album konnte sich in vielen europäischen Charts platzieren. In der Schweiz erreichte es Platz 1, in Deutschland Platz 2 und in Österreich Platz 3.[10] In den britischen Official Albums Charts erreichte es ebenfalls Platz 2.[11]

Titelliste

  1. Dream On - 3:20
  2. Under Stars - 3:42
  3. Automatic - 3:17
  4. Down by the Water - 3:28
  5. Leap of Faith - 3:04
  6. Never Too Late - 4:08
  7. The Rise & Fall - 3:14
  8. Feed My Fire - 3:17
  9. The Contender - 3:36
  10. Prepare to Fall - 4:31
  11. From the Ashes - 3:36
Special Edition
  1. Under stars [Acoustic] - 3:42
  2. Dream on [Acoustic] - 3:19
  3. Prepare to fall [Acoustic] - 4:06
  4. Leap of faith [Acoustic] - 3:13
  5. Automatic [Acoustic] - 3:10
  6. Down by the water [Acoustic] - 3:32
  7. The rise & fall [Acoustic] - 3:36
  8. I'm on fire [Acoustic] - 2:22

Weblinks

Quellen