Thanks for Sharing - Süchtig nach Sex

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutschsprachige Titel Thanks for Sharing - Süchtig nach Sex
Originaltitel Thanks for Sharing
Produktionsland Flag of the United States (Pantone).svg Vereinigte Staaten
Erscheinungsjahr 2012
Länge 112 Minuten
Originalsprache Englisch
Altersfreigabe(n) FSK 12
Stab
Regie Stuart Blumberg
Drehbuch Stuart Blumberg
Matt Winston
Produzent Miranda de Pencier
David Koplan
Bill Migliore
Leslie Urdang
Dean Vanech
Musik Christopher Lennertz
Kamera Yaron Orbach
Schnitt Anne McCabe
Kostüm Peggy A. Schnitzer
Besetzung
  • Mark Ruffalo: Adam
  • Tim Robbins: Mike
  • Gwyneth Paltrow: Phoebe
  • Josh Gad: Neil
  • Joely Richardson: Katie
  • Patrick Fugit: Danny
  • Pink: Dede
  • Carol Kane: Roberta
  • Emily Meade: Becky
  • Michaela Watkins: Margo
  • Poorna Jagannathan: Dr. Kazhani
  • Natalia Volkodaeva: Ana
Synchronisation

Thanks for Sharing - Süchtig nach Sex ist ein US-amerikanischer-Dramedy-Film aus dem Jahr 2012. Das Regiedebüt des Regisseurs Stuart Blumberg wurde auf dem "Toronto International Film Festival" (TIFF) 2012 erstmals aufgeführt.[1] Weitere Festivalaufführungen waren unter anderem auf dem "Torino Film Festival" und dem Edmonton International Film Festival. In den US-Kinos ist der Film am 20. September 2013 gestartet.[2] Gwyneth Paltrow und Joely Richardson spielen die weiblichen Hauptrollen, die US-amerikanische Singer-Songwriterin Pink spielt ebenfalls mit. Am 2. Dezember 2014 ist die Veröffentlichung auf DVD/Blu-ray in Deutschland erfolgt. Im deutschen Kino ist der Film nie regulär gelaufen.

Handlung

Der Film spielt in New York City. Der sexsüchtige Umweltberater Adam hat seine Triebe nach einer Sexsucht-Therapie seit einigen Jahren unter Kontrolle. Als er auf die vom Brustkrebs geheilte sportliche Phoebe trifft, möchte er eine Beziehung mit ihr eingehen. Phoebe hatte bereits schlechte Erfahrungen in einer Partnerschaft mit einem Alkoholiker gemacht, trotzdem kommt sich das Paar näher. Der Kleinunternehmer Mike ist mit seiner High School-Liebe verheiratet und ebenfalls Sexsüchtig. Als der Doktor Neil seinen Job verloren hat, wird er von Adam unterstützt. Beide haben sich in der Sexsucht-Therapie kennengelernt. Neil lernt Dede kennen, die als ebenfalls Süchtige mit sich selbst beschäftigt ist. Gemeinsam stellen sich Neil und Dede ihren Problemen.[3]

Produktion

Der Film wurde in New York City gedreht, wo auch die Handlung spielt. Die Produktionsfirmen waren Olympus Pictures und Class 5 Films. Executive Producer war der US-amerikanische Schauspieler und Regisseur Edward Norton. Im September 2011 wurde bekannt gegeben, dass Gwyneth Paltrow und Joely Richardson die weiblichen Hauptrollen spielen.[4]

Soundtrack

  1. Thanks For Sharing Theme - 1:51
  2. Hymn for Hope - 1:15
  3. Adam and Phoebe - 1:45
  4. Neil Struggles - 2:04
  5. Meditation and Progress - 1:27
  6. Dede Shares - 0:50
  7. I'm Scared And I Need Help - 1:32
  8. Sensory Overload - 2:07
  9. Bike Ride - 1:39
  10. Danny At AA - 1:00
  11. Neil s Story - 0:52
  12. Don t Take The Subway - 1:07
  13. Turning Things Around - 0:55
  14. Hopelessness - 1:48
  15. Descent and Relapse - 1:43
  16. Darkness - 2:41
  17. One Day At A Time - 1:20
  18. Theme for Four Celli - 1:39
  19. Thanks for Sharing Suite - 5:55

Synchronisation

Für die deutsche Synchronisation war die Think Global Media GmbH, Berlin zuständig. Die Dialogregie führte Reinhard Knapp. Andreas Hosang synchronisierte sowohl die Rolle von Marcus Neville als auch Brian Koppelman.[5]

Darsteller Sprecher Rolle
Mark Ruffalo Norman Matt Adam
Tim Robbins Tobias Meister Mike
Gwyneth Paltrow Katrin Zimmermann Phoebe
Josh Gad Gerrit Schmidt-Foß Neil
Joely Richardson Christin Marquitan Katie
Patrick Fugit Alexander Doering Danny
Pink Vera Teltz Dede
Carol Kane Philine Peters-Arnolds Roberta
Isiah Whitlock, Jr. Jörg Hengstler Charles
Emily Meade Anne Helm Becky
Marcus Neville Andreas Hosang Peter
Brian Koppelman Andreas Hosang Süchtiger #3

Weblinks

Quellen