Shatter Me

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shatter Me
Studioalbum von Lindsey Stirling
Genre(s) Pop, Klassik, Dubstep, House

Veröffentlichung

29. April 2014

Aufnahmejahr 2013–14
Label Lindseystomp (Independent), Decca Records, Universal Music (weltweit)
Format(e) CD, LP, Download
Anzahl der Titel 12 / 15
Laufzeit 46:47 / 58:40
Chronologie
Lindsey Stirling
(2012)
Shatter Me Brave Enough
(2016)
Singleauskopplungen
24. März 2014 Beyond the Veil
21. April 2014 Shatter Me (feat. Lzzy Hale)
14. August 2014 Master of Tides

Shatter Me ist das zweite Studioalbum der US-amerikanischen Sängerin und Violinistin Lindsey Stirling. Es erschien am 29. April 2014 bei Decca Records/Universal Music. Erstmals kooperierte Stirling auf einem Album mit weiteren Sängern, darunter Lzzy Hale und Dia Frampton. Vorab erschien im März 2014 Beyond the Veil als Single, das Titelstück wurde als zweite Single ausgekoppelt. Das Album erreichte Platz 2 in den US-amerikanischen Charts, Platz 3 in den Schweizer Charts, Platz 95 in Großbritannien, Platz 4 in Deutschland[1] sowie Platz 3 in Österreich.[2]

Rezeption

Laut.de gab dem Album zwei von fünf Sternen. "Verkrampfter Mix aus Violinen-Zuckungen und Dubstep-Gewittern" titelte das Online-Magazin und Kai Butterweck fuhr fort: "Zu uninspiriert und zu gezwungen zwängen sich nur ansatzweise nachvollziehbare Harmoniestrukturen durch einen Wust aus saft- und kraftlosem klinischen Restemüll, der leider auch nach dem dritten Durchlauf noch bis zum Himmel stinkt."[3]

Titelliste

  1. Beyond the Veil - 4:14
  2. Mirror Haus - 3:55
  3. V-Pop - 3:45
  4. Lindsey Stirling feat. Lzzy Hale - Shatter Me'' - 4:40
  5. Heist - 3:26
  6. Roundtable Rival - 3:23
  7. Night Vision - 3:40
  8. Take Flight - 4:24
  9. Ascendance - 4:26
  10. Lindsey Stirling feat. Dia Frampton - We Are Giants - 3:23
  11. Swag - 3:10
  12. Master of Tides - 4:21
Special Edition
  1. Eclipse - 3:15
  2. Sun Skip - 3:46
  3. Take Flight [Orchestral Version] - 4:25

Weblinks

Quellen