Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Oppo Digital

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oppo Digital
Name Oppo Digital Inc.
Oppo logo.gif
Gründungsdatum Januar 2004
Sitz Mountain View, CA, Flag of the United States (Pantone).svg USA
Branche Unterhaltungselektronik
Homepage oppodigital.com

Oppo Digital Inc. (Eigenschreibweise auch OPPO Digital) ist ein US-amerikanischer Elektronikhersteller für Blu-ray-Player. Die Herstellung neuer Produkte wurde im April 2018 eingestellt. Früher stellte das Unternehmen auch DVD-Player her.

Geschichte

Die von der im Jahr 2005 gegründeten Oppo Electronics unabhängige kalifornische Tochter OPPO Digital Inc. mit Sitz in Mountain View, Santa Clara County im Bundesstaat Kalifornien wurde im Januar 2004 gegründet.[1] Mit der OPPO BD UK Ltd existiert eine Tochterfirma im UK.

Mit dem BDP-83 hat Oppo Digital nach mehreren DVD-Playern seinen ersten Blu-ray-Player auf den Markt gebracht.[2] Mit dem UDP-203 hatte Oppo Digital im Juni 2017 den ersten UHD-Blu-ray-Player auf den Markt, der in der Lage ist, Filme mit erhöhtem Kontrastumfang im dynamischen HDR-Format (High Dynamic Range) Dolby Vision abzuspielen.[3] Am 2. April 2018 gab Oppo Digital bekannt, keine neuen Produkte mehr herzustellen. Der Support für bestehende Produkte läuft weiter.[4]

Produkte (Auswahl)

DVD-Player
  • DV-970HD: Vom Markt genommen[5]
  • DV-980H: Vom Markt genommen[5]
  • DV-981HD: Vom Markt genommen[5]
  • DV-983H: Vom Markt genommen[5]
  • OPDV971H: Vom Markt genommen[5]
  • LT-1905DT: 19" LCD TV/AV Receiver, DVB-T, 12 Volt Stromversorgung, 3 in 1 Kartenleser, USB, CD/DVD-Player, Radio[6]
Blu-ray-Player
  • BDP-80: am 19. September 2010 vom Markt genommen[5]
  • BDP-83: 2009 auf den Markt gekommen[2], am 27. September 2010 vom Markt genommen[5]
  • BDP-83SE: am 25. Oktober 2010 vom Markt genommen[5]
  • BDP-93
  • BDP-95
  • BDP-103: Ende 2012 auf den Markt gekommen
  • BDP-103D: Oktober 2013 auf den Markt gekommen
  • BDP-103EU
  • BDP-105: Ende 2012 auf den Markt gekommen
  • BDP-105D
  • BDP-10EU
  • UDP-203 (UHD, Blu-ray, 3D, DVD, DVD-Audio, SACD, CD)
  • UDP-205 (4K UHD, Blu-ray, 3D, DVD, DVD-Audio, SACD, CD)
Netzwerkplayer
  • Sonica DAC: Audiophile DAC & Network Streamer
Zubehör
  • HA-2SE: USB DAC für Apple/Android/PC/Mac, Powerbank
  • HM-31: HDMI Switch. Am 10. März 2010 vom Markt genommen[5]
  • IR-ES2: externer Infrarot-Sensor
  • PM-1: Kopfhörer
  • PM-3: Kopfhörer
  • RMK-105: Rack-Kit für BDP-105EU
  • Sonica: Wi-Fi-Lautsprecher
  • WBK-1: Vom Markt genommen[5]

Weblinks

Quellen