Mike Mitchell (Regisseur)

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mike Mitchell, 2010

Mike Mitchell (* um 1970 in Oklahoma City, Oklahoma) ist ein US-amerikanischer Regisseur und Synchronsprecher.

Leben

Der Sohn von Julia Baker und Robert Mitchell wurde um 1970 in Oklahoma City im US-amerikanischen Bundesstaat Oklahoma geboren. Sein Vater war Vorsitzender des Bewährungsausschusses Oklahoma Pardon and Parole Board. Mit fünf Jahren zeigte Mike Mitchell bereits Talent beim Zeichnen von Figuren. Mit neun Jahren bekam Mike Mitchell seine erste Kamera. Er absolvierte die Putnam City North High School in Oklahoma City. Anschließend zog er nach Kalifornien, um das von Walt Disney gegründeten California Institute of the Arts (CalArts) in Valencia im Los Angeles County zu besuchen.[1]

Für das Fernsehen arbeitete Mitchell zunächst an der "Ren & Stimpy Show", an "SpongeBob Schwammkopf" und an Musikvideos für Regisseure wie Spike Jonze mit. Im Jahr 1996 begann Mitchell, für DreamWorks Animation zu arbeiten. Er arbeitete an Konzepten für Filme wie "Antz – Was krabbelt da?" (1998) und später an "Shrek 2 – Der tollkühne Held kehrt zurück" (2004), "Shrek der Dritte" (2007) und "Kung Fu Panda" (2008) mit. Für seinen Kurzfilm "Herd" (1999) wurde er bei mehreren Festivals ausgezeichnet.[2] Nach Regie für Filme wie "Rent a Man – Ein Mann für gewisse Sekunden" (1999), "Wie überleben wir Weihnachten?" (2004) und "Sky High – Diese Highschool hebt ab!" (2005) führte er Regie bei "Für immer Shrek" (2010). Der vierte Film der Shrek-Filmreihe war der erste Shrek-Film, der auch in einer 3D-Version veröffentlicht wurde. Dazu arbeitete das Team mit James Cameron zusammen, der an "Avatar – Aufbruch nach Pandora" (2009) arbeitete.[1] 2011 folgte "Alvin und die Chipmunks 3: Chipbruch" und 2015 "SpongeBob Schwammkopf 3D". Mit Walt Dohrn führt er Regie bei dem Film "Trolls". Der Film lief am 20. Oktober 2016 in den deutschen Kinos an.

Seit 2001 ist er mit Aimee Johnson verheiratet und Vater eines Kindes.[3]

Filmografie (Auswahl)

Regie
  • 1993: Frannie's Christmas (Kurzfilm)
  • 1994: Itsy Bitsy - Einer spinnt immer (The Itsy Bitsy Spider) (Fernsehserie)
  • 1998: Cartoon Sushi - Episode 1.10 (Fernsehserie)
  • 1998: KaBlam! - The New Class (Fernsehserie)
  • 1999: Herd (Kurzfilm)
  • 1999: Rent a Man – Ein Mann für gewisse Sekunden / Rent a Man – Ein Mann für gewisse Stunden (Deuce Bigalow: Male Gigolo)
  • 2002-2004: Greg the Bunny (Fernsehserie, 3 Folgen)
  • 2004: Wie überleben wir Weihnachten? / Jingle Bells – Eine Familie zum Fest (Surviving Christmas)
  • 2005: Sky High – Diese Highschool hebt ab! (Sky High)
  • 2007: The Loop - Lady Business (Fernsehserie)
  • 2010: Für immer Shrek (Shrek Forever After)
  • 2011: Alvin und die Chipmunks 3: Chipbruch (Alvin and the Chipmunks: Chipwrecked)
  • 2015: SpongeBob Schwammkopf 3D (The SpongeBob Movie: Sponge Out of Water) (Realfilm-Szenen)
  • 2016: Trolls
Schauspieler
  • 1999: Herd (Kurzfilm)
  • 1999: American Detective
  • 2002: Burger Hut (Kurzfilm)
  • 2006: Cheap Date (Kurzfilm)
  • 2015: W/ Bob & David (Fernsehserie, 2 Folgen)
Synchronsprecher
  • 1998: Cartoon Sushi - Episode 1.10 (Fernsehserie)
  • 2009: Monsters vs. Aliens (Monsters vs. Aliens)
  • 2009: B.O.B.'s Big Break (Kurzfilm)
  • 2010: Für immer Shrek (Shrek Forever After)
  • 2010: Megamind (Megamind)
  • 2011: Der gestiefelte Kater (Puss in Boots)
  • 2014: Die Pinguine aus Madagascar (Penguins of Madagascar)
  • 2016: Kung Fu Panda 3
  • 2016: Trolls

Weblinks

Quellen