Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Mehmet Oz

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mehmet Oz, 2012
Lisa Oz und Mehmet Oz, 2010

Mehmet Cengiz Öz (* 11. Juni 1960 in Cleveland, Ohio) (bekannt als Dr. Oz) ist ein türkisch/US-amerikanischer Herzchirurg, Professor, Talkmaster, Sachbuchautor und Herausgeber.

Leben

Mehmet Cengiz Öz wurde am 11. Juni 1960 in Cleveland im US-amerikanischen Bundesstaat Ohio als Sohn türkischer Eltern geboren. Sein Vater Mustafa wurde in Bozkir in der türkischen Provinz Konya geboren. Dank Stipendien konnte Mustafa 1955 zur Weiterbildung an das Cleveland Hospital in die Vereinigten Staaten gehen. Mehmets Mutter Suna stammte aus einer wohlhabenderen Familie. Zu ihren Vorfahren gehören Bauingenieure, Schriftsteller und Geschäftsleute.[1] Die meiste Zeit seiner Kindheit verbrachte Mehmet Oz in der Türkei.[2] Zur Erlangung der türkischen Staatsbürgerschaft absolvierte Mehmet Oz den verpflichtenden Militärdienst der Türkei. 1982 machte er seinen Abschluss an der Harvard University in Cambridge, Massachusetts. Am 29. Juni 1985 heiratete er Lisa Jane Lemole (* 20. Juli 1963 in Philadelphia, Pennsylvania). Gemeinsam haben sie vier Kinder, darunter Daphne Oz (* 1986), die beim Fernsehen arbeitet. 1986 machte Mehmet Oz zwei Abschlüsse an der University of Pennsylvania School of Medicine und der Wharton School of the University of Pennsylvania.[3]

Seit 2001 ist Mehmet Oz Professor am Columbia University Medical Center der Columbia University in New York City.[4] Seit 2009 läuft im US-amerikanischen Fernsehen die medizinische Talkshow Dr. Oz Show (Originaltitel The Dr. Oz Show) mit Mehmet Oz. Seitdem wurden bereits mehr als 1000 Folgen produziert. Beim deutschen Fernsehsender sixx der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH wurden von 2011 bis 2012 einige Folgen ausgestrahlt. Mehmet Oz war bereits mehrfach Gast in der Talkshow The Oprah Winfrey Show.[5] Am 4. Mai 2018 wurde Mehmet Oz von US-Präsident Donald Trump zu seinem Sport-, Fitness und Ernährungsberater ernannt.[6]

Mehmet Oz veröffentlichte mehrere Ratgeber, oft mit Michael F. Roizen als Mitautor. Ein Teil davon wurde in die deutsche Sprache übersetzt. Mehmet Oz wurde vielfach ausgezeichnet, darunter mit dem Annual National Magazine Award, Quills Award, Silver TELLY Award, Books for a Better America Award und dem Research Award der American Society of Laser Medicine and Surgery.[7]

Werke (Auswahl)

Autor (deutschsprachige Werke)
  • 2008: Du : eine Bedienungsanleitung ; alles, was Sie wissen müssen, damit Ihr Körper jung und gesund bleibt, Verfasser Michael F. Roizen und Mehmet C. Oz, 511 Seiten, München : Goldmann, ISBN 978-3-442-16938-2
  • 2009: Fett weg! : so haben Sie Ihre Taille im Griff, Verfasser Michael F. Roizen und Mehmet C. Oz, 373 Seiten, München : Riva, ISBN 978-3-936994-90-2
Autor (englischsprachige Werke)
  • 1998: Healing from the Heart, 256 Seiten, Dutton Adult, ISBN 978-0525944102
  • 2006: You: The Smart Patient: An Insider's Handbook for Getting the Best Treatment, Michael F. Roizen und Mehmet C. Oz, 578 Seiten, Thorndike Press, ISBN 978-0786287192
  • 2006: You: On a Diet: The Insider's Guide to Easy and Permanent Weight Loss, Michael F. Roizen und Mehmet C. Oz, 384 Seiten, Free Press, ISBN 978-0743292542
  • 2007: You: Staying Young: The Owner's Manual for Looking Good & Feeling Great, Michael F. Roizen und Mehmet C. Oz, 432 Seiten, Scribner, ISBN 978-0743292566
  • 2008: You: The Owner’s Manual: An Insider's Guide to the Body that Will Make You Healthier and Younger (Updated & Expanded Edition), Michael F. Roizen und Mehmet C. Oz, 544 Seiten, William Morrow, ISBN 978-0061473678
  • 2008: You: Being Beautiful: The Owner's Manual to Inner and Outer Beauty, Michael F. Roizen und Mehmet C. Oz, 432 Seiten, Free Press, ISBN 978-1416572343
  • 2009: You: Having a Baby: The Owner's Manual to a Happy and Healthy Pregnancy, Michael F. Roizen und Mehmet C. Oz, 464 Seiten, Scribner, ISBN 978-1416572367
Herausgeber
  • 1998: Minimally Invasive Cardiac Surgery, 256 Seiten, Totowa : Humana Press, ISBN 978-0-89603-635-2
  • 2004: Complementary and Alternative Cardiovascular Medicine, Herausgeber Richard A. Stein und Mehmet C. Oz, 304 Seiten, Totowa : Humana Press, ISBN 978-1-588-29186-8

Weblinks

Quellen