Denninger - Der Mallorcakrimi

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Denninger - Der Mallorcakrimi
Produktionsland Flag of Germany.svg Deutschland
Produzent Norbert Sauer
Produktionsunternehmen UFA Fernsehproduktion GmbH
Länge 90 / 45
Titellied De-Phazz
Genre Krimi
Erstausstrahlung 10. März 2001 auf ZDF
Episoden 8
Staffeln 1
Originalsprache Deutsch
Musik Kambiz Giahi
Kamera Pascal Mundt (Folge 3-8)
Besetzung
  • Bernhard Schir: Jo Denninger (Folge 1-2)
  • Gregor Törzs: Jo Denninger (Folge 3-8)
  • Gerd Wameling: Max von Lahnstein
  • Eckhard Preuß: Schuman
  • Özay Fecht: Maria (Folge 3-8)
  • Germain Wagner: Kommissar Cardoza

Denninger - Der Mallorcakrimi ist eine deutsche 8-teilige Krimi-Fernsehserie des Senders ZDF. Die Erstausstrahlung erfolgte ab dem 10. März 2001.

Rahmenhandlung

Der BKA-Polizist Jo Denninger macht ein Jahr Pause auf der spanischen Insel Mallorca. Dort wohnt er bei seinem Onkel Max von Lahnstein, einem erfolgreichen Immobilienmakler. Mit Denningers Freund Schuman lösen die drei Kriminalfälle.

Details

Die Titelmusik stammt von der 1997 gegründeten Heidelberger Band De-Phazz. Der Schnitt stammt von Ulrike Leipold. Die Produktionsleitung übernahm Christian Scheerer, die Herstellungsleitung übernahm Klaus Michael Kühn. Producer war Sabine Eckhard. Die Produktion übernahm die UFA Fernsehproduktion GmbH im Auftrag des ZDF. Die ersten beiden Folgen gingen in Spielfilmlänge über 90 Minuten. Denninger wurde dabei von Bernhard Schir gespielt. Sie wurden im Jahr 2001 ausgestrahlt. Im Jahr 2003 folgten sechs weitere Folgen über die übliche Länge für eine Fernsehserie. Dabei wurde Denninger von Gregor Törzs gespielt.[1] Die Folge "Unter Haien" sahen 4,7 Mio. Zuschauer.[2]

2004 wurden einige Folgen auf ZDF wiederholt. Drei weitere Wiederholungen folgten 2005 und 2006 bei Premiere. 2011 wurde die Serie auf ZDFtheaterkanal wiederholt[3], im Jahr 2014 folgte eine Wiederholung auf ZDFneo.

Episoden

  1. Der Tod des Paparazzo - Regie Daniel Helfer - 10. März 2001
  2. Der Mann mit den zwei Gesichtern - Regie Gloria Behrens - 7. April 2001
  3. Unter Haien - Regie Matthias Tiefenbacher - 14. Januar 2003
  4. Gören leben gefährlich - Regie Matthias Tiefenbacher - 21. Januar 2003
  5. Mörderischer Cocktail - Regie Matthias Tiefenbacher - 28. Januar 2003
  6. Mann stirbt nur einmal - Regie Matthias Tiefenbacher - 4. Februar 2003
  7. Die Frau ohne Namen - Regie Christoph Eichhorn - 11. Februar 2003
  8. Doppeltes Spiel - Regie Christoph Eichhorn - 18. Februar 2003

Weblinks

Quellen