Baxter Lilly

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baxter Lilly beim Elektroanschlag Festival 2010
Baxter Lilly beim Elektroanschlag Festival 2010

Baxter Lilly war ein belgisches Trio für elektronische Musik.[1]

Das Trio bestand aus FKL (Laurent Macchi), Margarete Fleur Feijen und Stéphane Van Tricht.[2] Im Juli 2008 wurde das einzige Album "Unsichtbare Flecken" als Compact Disc über das 2002 gegründete französische Label audiotrauma veröffentlicht. Darauf ist je ein Remix von Lewsor (Matthieu Gosselin) und Sonic Area (Arnaud Coëffic) enthalten. Im August 2008 wurde es mit 6 Titeln auf 12"-Vinyl veröffentlicht.[3] 2009 wurde das Album mit einem weiteren Remix von Ambassador21 wiederveröffentlicht.[4] Im März 2010 trat Baxter Lilly beim 11. Elektroanschlag Festival in Altenburg auf.

Diskografie (Alben)

  • 2008: Unsichtbare Flecken, audiotrauma
  1. Unsichtbare Flecken - 6:42
  2. Nur Noch Ein Mal - 4:09
  3. Dort Wo - 5:08
  4. Senile Stille - 3:49
  5. No Choice, No Scares - 5:26
  6. Horror Show - 5:47
  7. Brende Wunden - 5:51
  8. Senile Stille Remix By Lewsor - 3:04
  9. See Me Cry Remix By Sonic Area - 5:10
  10. Unsichtbare Flecken Remix By Ambassador21 - 5:36

Weblinks

Quellen

  1. Baxter Lilly - Unsichtbare Flecken (CD), - POPoNAUT - Ticket- und Musikversand
  2. Baxter Lilly Discography at Discogs
  3. Baxter Lilly - Unsichtbare Flecken (Vinyl) at Discogs
  4. Baxter Lilly - Unsichtbare Flecken at Discogs