Auf Wiedersehen, Charlie!

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auf Wiedersehen, Charlie!
Deutscher Titel Auf Wiedersehen, Charlie!
Originaltitel The Outsiders
Produktionsland Flag of Australia.svg Australien
Produzent James Gatward
Produktionsunternehmen Australian Broadcasting Corporation (ABC)
Länge 45
Titellied Doug Parkinson
Genre Abenteuer
Erstausstrahlung 9. November 1976
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
29. April 1978 auf ZDF
Episoden 1
Staffeln 13
Originalsprache Englisch
Musik Patrick Aulton
Besetzung
  • Andrew Keir: Charlie Cole
  • Sascha Hehn: Pete Jarrett
Nebendarsteller
  • John Jarratt: Bobby
  • Wendy Hughes: Susan Mayfield
  • Leonard Teale: Steve
  • Ray Barrett: Harry Jarrett
  • John Meillon: Bill Picker
  • John Meillon Jr.: Billy Galloway
  • Megan Williams: Carol Canning
  • John Ewart: Frank Kennedy
  • Judy Morris: Karen
  • Vincent Ball: Jack Gower
  • Peta Toppano: Sally Gower
  • David Gulpilil: Billy Potter
Synchronisation

Auf Wiedersehen, Charlie! (Originaltitel The Outsiders) ist eine 13-teilige australische Abenteuer-Fernsehserie, welche in den Jahren 1976 bis 1977 erstmals ausgestrahlt worden ist. Die deutsche Erstausstrahlung erfolgte ab dem 29. April 1978 im ZDF.

Rahmenhandlung

Charlie Cole besucht seinen Enkel Pete Jarrett anläßlich seines 21. Geburtstages in Sydney, Australien. Jarrett ist der Sohn eines wohlhabenden Autohändlers, dessen Nachfolge er später antreten soll. Cole ist der Vater von Jarrett verstorbenen Mutter und ein sogenannter "Outsider", der quer durch Australien umherzieht. Petes Vater versucht die beiden auseinanderzubringen. Als Pete später einen Unfall mitverursacht, bei dem jemand ums Leben kommt, macht er sich nach seiner Genesung auf die Suche nach Charlie Cole, um dann mit ihm eine Reise quer durch Australien zu unternehmen. Dabei erleben sie mehrere Abenteuer. Am Ende wird Pete selbst zum "Outsider" und lässt das bürgerliche Leben hinter sich.

Produktion

Die Hauptrollen spielten der schottische Schauspieler Andrew Keir (1926-1997) und der deutsche Schauspieler Sascha Hehn (* 1954). Die Serie wurde von der Australian Broadcasting Corporation (ABC) in Koproduktion mit dem Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) und Portman Productions produziert.[1] Daher wurden die Hauptrollen auch durch Schauspieler aus Europa besetzt.[2] Sascha Hehn wurde später besonders durch Rollen in der deutschen Filmreihe "Das Traumschiff" (ab 1981) und der deutschen Fernsehserie "Die Schwarzwaldklinik" (1985-1989) bekannt. Gedreht wurde in englischer Sprache, Sascha Hehn wurde von Andrew Harwood in englisch synchronisiert.[3]

Episoden

Die Reihenfolge der deutschen Ausstrahlung wurde gegenüber der Originalausstrahlung geändert.[4]

Deutsche Nummerierung Deutscher Titel Originalnummerierung Originaltitel Originalerstausstrahlung
1. Pete entscheidet sich 1. Drop Out 9. November 1976
2. #manga manga 7. Bad Dream Town 21. Dezember 1976
3. Gefangen im Busch 6. Rip Off 14. Dezember 1976
4. Charlies Trick 5. Golden Girl 7. Dezember 1976
5. Wein und Dynamit 2. Change of Image 16. November 1976
6. Feuer im Busch 8. Bush Boy / Bushboy 28. Dezember 1976
7. Opale vom Charnia Feld 11. Opal Strike 18. Januar 1977
8. Die letzte Schlacht 13. Last Campaign 1. Februar 1977
9. Rettet Channel Bay 10. Charlie Cole Esquire 11. Januar 1977
10. Die Goldsucher 12. Ambush 25. Januar 1977
11. Geisterstadt 3. Ghost Town 23. November 1976
12. Abseits der Straßen 9. Sophie's Mob 4. Januar 1977
13. Betty Kurts und ihre Männer 4. Roustabouts 30. November 1976

Synchronisation

Für die deutsche Synchronisation war die FSM, Fernsehstudio München zuständig.[5]

Darsteller Sprecher Rolle
Andrew Keir Wolfgang Grönebaum Charlie Cole
Sascha Hehn Sascha Hehn Pete Jarrett

Weblinks

Quellen

  1. The Outsiders (TV Series 1976– ) - Company credits - IMDb
  2. TV-Nostalgie - Auf Wiedersehen, Charlie!
  3. Classic Australian Television - The Outsiders
  4. Achim Klünder: Lexikon Der Fernsehspiele / Encyclopedia Of Television Plays In German Speaking Europe, K. G. Saur Verlag, 1978/87. Band II, Seite 136
  5. Deutsche Synchronkartei - Auf Wiedersehen, Charlie!