Anja Koebel

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anja Koebel (2.v.l.), 2014

Anja Koebel (* 6. März 1968[1] in Dresden, Sachsen, Deutsche Demokratische Republik) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin.

Leben

Koebel ging auf eine Medizinische Fachschule.[2] Sie arbeitete zunächst einige Jahre als stomatologische Schwester in einer Klinik, dann machte sie ihr Abitur an einem Kolleg in Freiberg.[3] Danach studierte sie erst Kunstgeschichte und Germanistik in Dresden und schließlich Kommunikation in Berlin. Bereits während der kompletten Studienzeit arbeitete sie beim Mitteldeutschen Rundfunk (MDR). Erst war sie Reporterin bei MDR 1 Radio Sachsen, im Jahr 1996 wurde sie zu einem Casting für das regionale Nachrichtenmagazin "Sachsenspiegel" beim MDR eingeladen und ist dorthin gewechselt. Ab 1997 moderierte sie die Sendung erstmals.[2] Bis 2014 moderierte sie abwechselnd mit Anja Petzold und Andreas Fritsch (* 25. November 1970 in Radebeul) das wochentägliche Magazin "dabei ab zwei". Am 6. Januar 2014 wurde aus "dabei ab zwei" der Name "MDR um 2".[4]

Sie moderiert weiterhin das Nachmittagsmagazin "MDR um 4". Anfang 2014 wechselte sie von "MDR um 2" zu "MDR um 4" und ersetzte dort den Moderator Thomas Fritsch, der ab Februar als Redaktionsleiter arbeitete. Ihre Nachfolgerin bei "MDR um 2" wurde Kamilla Senjo.[5]

Anja Koebel ist verheiratet.[6]

Weblinks

Quellen

  1. Mehr über Anja Koebel | MDR.DE
  2. 2,0 2,1 Anja Koebel im Porträt | MDR.DE
  3. Anja Koebel | MDR.DE
  4. "MDR um 2" - seit 6. Januar auf Sendung | MDR.DE, 12. Mai 2014
  5. Moderatorenwechsel bei täglichen MDR-Magazinen – Quotenmeter.de, 14.01.2014
  6. MDR-Star Anja Koebel: Nach Reitunfall zwei Wochen Couch und Sendeverbot - Dresden - Bild.de, 15.09.2010