ADMX-71

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adam X/Adam Mitchell, 2011
Traversable Wormhole/Adam X/Adam Mitchell, 2009

ADMX-71 ist ein Industrial-Seitenprojekt des US-amerikanischen Techno-DJs und Produzenten Adam Mitchell (Adam X).[1]

Adam Mitchell ist der Bruder der Technolegende Frankie Bones (Frank Mitchell). Adam Mitchell war Mitbesitzer des Groove Records (später Sonic Groove Records) Shops in New York City.[2] 2009 veröffentlichte ADMX-71 über das Dortmunder Label Hands Productions sein Debütalbum "Luminous Vapors". 2012 folgte das Album "Second System" über Sonic Groove Experiments, dem Sublabel von Adam Mitchells Label Sonic Groove. Im Jahr 2014 wechselte ADMX-71 zum New Yorker Label L.I.E.S. (Long Island Electrical Systems).[1] Nach der 12" "The Redacted Files" im Jahr 2014 veröffentlichte er darüber auch im Jahr 2015 das dritte Album "Coherent Abstractions".

Adam Mitchell ist hauptsächlich als Adam X aktiv. Seit Ende der 2000er Jahre ist er auch als Traversable Wormhole aktiv. 2013 war er kurzzeitig als Mass-X-Odus aktiv und veröffentlichte eine 12" über Fondation Sonore. 2014 war er kurzzeitig als X-Crashed aktiv und veröffentlichte eine 12" über The Corner.

Diskografie (Alben)

  • 2009: Luminous Vapors, Hands Productions
  • 2012: Second System, Sonic Groove Experiments
  • 2015: Coherent Abstractions, L.I.E.S. (Long Island Electrical Systems)

Weblinks

Quellen

  1. 1,0 1,1 ADMX-71 - Coherent Abstractions - 2xLP- LIES067 – L.I.E.S. Records
  2. RA: Adam X