Sandra Gladow

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sandra Lohfeldt[1] (* 1970 in Hamburg als Sandra Gladow) ist eine deutsche Staatsanwältin und Schriftstellerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Sandra Gladow wurde als eineiiges Zwilling 1970 in Hamburg geboren. Sie besuchte das Gymnasium Hartsprung. Nach ihrem Jurastudium an der Universität Hamburg[2] arbeitete sie hier von 1999 bis 2002 als Anwältin.[3] Parallel dazu arbeitete sie als Konzeptentwicklerin, Redakteurin und Drehbuchautorin.[4] So schrieb sie das Drehbuch für eine Gerichtsshow, für die Sat.1 eine Pilotsendung drehte. Sie kündigte daraufhin ihren Job in einer großen Kanzlei, um zum Fernsehen zu wechseln. Doch die Pilotsendung wurde nicht gesendet. Nach ein paar Hilfsjobs hinter den Kulissen bewarb sie sich beim Staat.[1] Im August 2002 wurde sie in Hamburg zur Staatsanwältin ernannt.

Bereits als Schülerin hatte sie den Wunsch, Bücher zu schreiben. Ihr erster Roman war ein klassischer Frauenroman.[5] Als Krimiautorin veröffentlichte sie bisher die vier Romane "Eiswind" (2011), "Gewitterstille" (April 2012) und "Schneetreiben" (8. November 2013) um die fiktive Staatsanwältin Anna Lorenz in Lübeck in Schleswig-Holstein. 2016 erschien ihr Werk "Anleitung zum Gattenmord" bei MIRA Taschenbuch.

Um 2001 heiratete sie Kai Lohfeld auf einem Segelboot in der San Diego Bay in den Vereinigten Staaten.[6] Gemeinsam traten sie am 4. März 2016 in der 12. Folge der ARD-Quizsendung "Paarduell" von Jörg Pilawa gegen Anne Gesthuysen und Frank Plasberg an.[7] Sandra und Kai Lohfeld waren getrennt voneinander auch schon Gäste in der ZDF-Kochsendung "Topfgeldjäger" mit Stefan Henssler.[1]

Sandra Gladow lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Hamburg.

Werke

Weblinks

Quellen