Michelle Botticelli

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michelle Botticelli (* 20. Jahrhundert) ist eine US-amerikanische Filmeditorin.

Leben

Botticelli machte einen Abschluss an der Filmhochschule Tisch School of the Arts der New York University in New York City.[1][2] Sie wurde 2006 beim HDFest in der Kategorie "Best Editing in a HD Short Film" für ihre Arbeit an dem Kurzfilm "The Lost Cause" (2004) ausgezeichnet.[3]

Sie hat bereits mit bekannten Regisseuren wie den US-amerikanischen Regisseuren Woody Allen (* 1935) und Frank Oz (* 1944) sowie mit der indischen Regisseurin Mira Nair (* 1957) zusammengearbeitet. Mit dem Regisseur Tim Blake Nelson (* 1964) arbeitete sie in "Die Grauzone" (2001) und "Leaves of Grass" (2009) zusammen. Mit dem Drehbuchautor und Oskarpreisträger Jim Taylor (* 1963) arbeitete sie in "Cherry" (2012) zusammen.[2]

Michelle Botticelli ist Mitglied in der International Alliance of Theatrical Stage Employees (IATSE), der Motion Picture Editors Guild (MPEG) und der Union Local 700.[4] Sie arbeitet im Team von See Jane Do.[5]

Filmografie (Auswahl)

Schnitt
  • 1994: Bravo Profiles - Roger Ebert (Dokumentationsserie)
  • 1996: Layin' Low
  • 2001: Die Grauzone (The Grey Zone)
  • 2001: Pick a Color (Kurzfilm)
  • 2004: The Lost Cause (Kurzfilm)
  • 2005: Pizza
  • 2005: Modern Day Arranged Marriage (Kurzfilm)
  • 2006: Falling for Grace / East Broadway
  • 2006: Hiding Divya
  • 2009: Die Mädchen von Tanner Hall (Tanner Hall)
  • 2009: Leaves of Grass / Gefährliches Gras (Leaves of Grass)
  • 2009: Greta (According to Greta)
  • 2010: Tyrolean Riviera (Kurzfilm)
  • 2012: Cherry (About Cherry)
  • 2012: Besties
  • 2014: Match - Lies (Fernsehserie)
  • 2014: Backstage with Disney on Broadway: Celebrating 20 Years
  • 2016: NASCAR: The Rise of American Speed (Fernsehdokuserie, 3 Folgen)
  • 2016: The Opposite of a Fairy Tale (Kurzfilm)
  • 2016: After Adderall (Regie Stephen Elliott)
Produzentin
  • 2001: Pick a Color (Kurzfilm)
  • 2006: Falling for Grace / East Broadway
  • 2015: Stuck (Kurzfilm)
  • 2016: After Adderall (Regie Stephen Elliott)
Schnittassistenz
  • 1998: Claire Dolan
  • 1998: Zauberhafte Schwestern (Practical Magic)
  • 1999: Outside Providence
  • 2000: Schmalspurganoven (Small Time Crooks)
  • 2001: O - Vertrauen, Verführung, Verrat / O - Verführung und Verrat / O - Wenn Liebe zum Verhängnis wird (O)

Weblinks

Quellen

  1. Asian Fortune - Asian Pacific American Community news in the Washington DC metropolitan area
  2. 2,0 2,1 Tanner Hall - Press Notes (PDF)
  3. Michelle Botticelli - Awards - IMDb
  4. Bio — Michelle Botticelli (abgerufen am 19. März 2016)
  5. About | See Jane Do (abgerufen am 20. März 2016)