Ghost Empire

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ghost Empire
Studioalbum von Caliban
Genre(s) Metalcore

Veröffentlichung

24. Januar 2014

Label Century Media
Format(e) CD, CD+DVD, LP+CD, Download
Anzahl der Titel 12/13
Laufzeit 48:06 (12)[1]

Produzent(en)

Marc Görtz

Chronologie
I Am Nemesis
(2012)
Ghost Empire Gravity
(2016)

Ghost Empire ist das neunte Studioalbum der deutschen Metalcore-Band Caliban. Es erschien am 24. Januar 2014 bei Century Media.

Rezeption

Das Album erreichte Platz 7 der deutschen Charts[2], Platz 32 in Österreich und Platz 51 in der Schweiz. Es erhielt meist überdurchschnittliche Bewertungen. So bewertete es Katrin Riedl vom Metal Hammer mit 5 von 7 Punkten. Sie nannte es einen "Schritt in die melodischere Ecke." Man müsse der Band "nicht nur für Musik und Konzept von Ghost Empire ein Kompliment aussprechen, sondern auch für ihre Eigenständigkeit und den Mut, sich von den großen deutschen Vorbildern zu lösen und damit ihren eigenen, stimmigen Stil zu bewahren."[3] Kai Butterweck von Laut.de kam zu dem Fazit, Caliban lieferten "anno 2014 solide Arbeit ab." "Mit ungewohnt vielen Clean-Vocals sowie gehaltvollen Einwürfen aus dem Callejon-Proberaum obendrauf (Nebel) entsteht ein Gesamtpaket, das man ohne Probleme international verschicken kann."[4] Im Magazin Rock Hard schrieb Redakteur Buffo (Uwe Schnädelbach), für ihn sei Ghost Empire "der erste Höhepunkt" des noch jungen Jahres. Die Band schaffe es, "sich mit jeder Scheibe ein Stückchen weit neu auszurichten bzw. zu erfinden." Er vergab 8,5 von 10 Punkten. Bei der Bewertung aller Redakteure kam das Album mit einer Durchschnittsnote von 6,5 nur auf den 35. Platz.[5]

Titelliste

  1. King - 4:02
  2. Chaos-Creation - 3:30
  3. Wolves, and Rats - 3:59
  4. Nebel - 3:12
  5. I Am Ghost - 3:46
  6. Devil's Night - 4:23
  7. Your Song - 4:27
  8. Cries and Whispers - 3:55
  9. Good Man - 5:07
  10. I Am Rebellion - 4:21
  11. Who We Are - 4:09
  12. My Vertigo - 3:15
Limited Digipak
  1. Falling Downwards - 3:47

Quellen