Empire of the Undead

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Empire of the Undead
Studioalbum von Gamma Ray
Genre(s) Heavy Metal, Power Metal

Veröffentlichung

28. März 2014

Label Ear Music/Edel Records
Format(e) CD, 2-LP, CD+DVD+7"
Anzahl der Titel 11 / 12 / 14
Laufzeit 60:56 (11)[1] / 79:55 (14)[2]

Produzent(en)

Eike O. Freese

Studio(s)

Hammer Studios, Hamburg

Chronologie
To the Metal!
(2010)
Empire of the Undead Heading For The East (Anniversary Edition)
(2015)

Empire of the Undead ist das elfte Studioalbum der deutschen Heavy-Metal-Band Gamma Ray. Es erschien am 28. März 2014 bei Ear Music/Edel Records.

Entstehung

Das Album wurde im Laufe des Jahres 2013 in den Hammer Studios in Hamburg aufgenommen. Kurz nach dem Ende der Aufnahmen im Oktober 2013 ging die Band auf eine Südamerika-Tour. Während dieser brannten im November die Hammer Studios, in denen die Band u. a. auch einige ihrer wertvollen Instrumente lagerte, ab, nur die Datenträger mit der Musik konnten gerettet werden. Bis Januar 2014 wurde das Album dann endgültig fertiggestellt. Kai Hansen sagte: "Wenn uns das Feuer und der Verlust nicht stoppen konnte, dann kann uns niemand mehr aufhalten." Im April 2014 geht die Band mit Rhapsody of Fire auf Tournee.[3]

Rezeption

Das Album wurde im Magazin Metal Hammer zum Album des Monats gekürt. Sebastian Kessler schrieb: "Jeder Song auf diesem Album ist ein Hit! Gamma Ray liefern Melodic Metal in seiner schönsten Form; bunter und wendiger geht’s kaum." Er vergab 6 von 7 Punkten.[4] Auch das Rock Hard wählte Empire of the Undead zum Album des Monats. Hier schrieb Redakteur Michael Rensen, es geschähen noch Zeichen und Wunder: Gamma Ray präsentierten sich "so kreativ, energiegeladen und von der Ohrwurm-Muse geküsst wie seit Somewhere in Space (1997!) nicht mehr..." Er vergab 8 von 10 Punkten. Bei der Bewertung aller Redakteure kam das Album mit einer Durchschnittsnote von 8,0 aller Redakteure auf den ersten Platz.[5]

Titelliste

  1. Avalon - 9:22
  2. Hellbent - 5:22
  3. Pale Rider - 4:24
  4. Born To Fly - 4:32
  5. Master Of Confusion - 4:55
  6. Empire Of The Undead - 4:26
  7. Time For Deliverance - 5:11
  8. Demonseed - 6:39
  9. Seven - 5:08
  10. I Will Return - 6:56
  11. Built A World - 4:24 (Bonustitel der europäischen Ausgabe)
  12. Avalon - 9:51 (Bonustitel) (Live)
  13. The Spirit - 4:19 (Bonustitel) (Live)
  14. Empire Of The Undead - 4:26 (Bonustitel) (Live)

Quellen