Daniel Barthelmes

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dancefloor Destruction Crew mit Daniel Barthelmes, 2007

Daniel Barthelmes (Crazy-D) (* 30. Juni 1986 in Berlin) ist ein deutscher Breakdancer.

Leben

Von Beruf ist er Sportfachverkäufer, Tänzer und Choreograf.[1] Seit 1999 ist er bei der Dancefloor Destruction Crew (DDC) aus Schweinfurt und ist damit aktuell (Stand Dezember 2013) das Mitglied mit der längsten Zugehörigkeit. Mit der Crew gewann er 2008 die "Best Show" beim Battle of the Year in Karlsruhe. Mit seinem Team erreichte er zudem 2010 das Halbfinale der RTL-Castingshow "Das Supertalent". Darüber hinaus gewann er mit ihm 2012 die TAF Deutsche Meisterschaft im Breakdance in Bietigheim-Bissingen, die International Dance Organisation (IDO) Breakdance Europameisterschaft 2012[2] in Koper, Slowenien und die IDO Breakdance Weltmeisterschaft in Bochum. 2013 gewannen er und sein Team den European Dance Award in Baden-Baden als "Europas beste Tanzshow".[3]

In der am 28. Dezember 2013 ausgestrahlten Show "Klein gegen Groß" der ARD war Barthelmes Wettkampfgegner in einem Headspin-Wettkampf. Mit der DDC-Crew gab er zusätzlich einen Act.

Weblinks

Quellen