Almut Rudel

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Almut Rudel (* 18. Oktober 1961 in Teuchern, Deutsche Demokratische Republik, geborene Almut Risse) ist eine deutsche Sportmoderatorin beim Mitteldeutschen Rundfunk (MDR).

Leben

Nach dem Sportsudium arbeitete Almut Risse beim Deutschen Fernsehfunk, wo sie den Sport der Nachrichtensendung "Aktuelle Kamera" moderierte. Nach dem Mauerfall ersetzte der MDR im Zuge der deutschen Wiedervereinigung die aufgelösten Rundfunk- und Fernsehsender der DDR. Seit Anbeginn 1992 ist sie beim MDR.[1] Mit 22 Jahren wurde sie zum ersten Mal Mutter. Beim Nachrichtenmagazin Sachsenspiegel arbeitet sie als Moderatorin und ist Sportverantwortliche.[2]

Almut Rudel ist mit dem rund 18 Jahre älteren Ingenieur im Ruhestand Klaus Rudel in zweiter Ehe verheiratet. Sie lernten sich um das Jahr 2000 rum beim Skilaufen kennen. Mit 41 heiratete sie Klaus Rudel.[3] Mit 45 wurde sie am 16. Mai 2007 Mutter von Zwillingen. Ihre Tochter aus erster Ehe lebt und arbeitet in Paris.[2]

Weblinks

Quellen

  1. Mehr über Almut Rudel ... | MDR.DE
  2. 2,0 2,1 SZ-Online: Und nachts stillt der Papa, 30.06.2007
  3. SZ-Online: Panorama - 03.01.2003