... und dann noch Paula

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
... und dann noch Paula
Produktionsland Flag of Germany.svg Deutschland
Jahr(e) 2015
Produzent Astrid Quentell
Länge 30
Genre Sitcom
Erstausstrahlung 4. Juni 2015 auf ZDFneo
Episoden 6
Staffeln 1
Originalsprache Deutsch
Regie Joseph Orr
Drehbuch Michael Gantenberg
Musik Andreas Schilling
Kamera Günter Handwerker
Besetzung
  • Alexander Schubert: Oliver Rettler
  • Amelie Plaas-Link: Paula Lewandowski
  • Eleonore Weisgerber: Ursula Rettler
  • Sascha Nathan: Frank Hummels

... und dann noch Paula ist eine 6-teilige deutsche Sitcom des Senders ZDF aus dem Jahr 2015. Die Erstausstrahlung erfolgte ab dem 4. Juni 2015 auf ZDFneo, im Hauptprogramm des ZDF wurde die Serie ab dem 5. Juni 2015 ausgestrahlt.

Rahmenhandlung

Der Sternekoch Oliver Rettler ist nach einem Burnout auf dem Weg der Genesung. Als plötzlich die 17-jährige Paula Lewandowski vor seiner Wohnungstür steht, erfährt er nach vielen Jahren, dass er eine Tochter hat. Sie zieht bei ihm ein und stellt sein Leben auf den Kopf. Olivers Mutter Ursula Rettler unterstüzt Paula. Rat sucht Oliver bei seinem Freund und Arzt Frank Hummels.

Details

Die Hauptrollen spielen Alexander Schubert (* 1970), Amelie Plaas-Link (* 1989) und Eleonore Weisgerber (* 1947). Das Drehbuch schrieb Michael Gantenberg, der schon Drehbücher für Fernsehserien wie "Heiter bis tödlich - Henker & Richter" (2011-2012) und "Herzensbrecher - Vater von vier Söhnen" (2013) zuständig war. Regie führte Joseph Orr, der auch Regie bei Fernsehserien wie "Danni Lowinski" (2013) und ebenfalls "Heiter bis tödlich - Henker & Richter" (2011-2012) führte. In einigen Folgen von "Heiter bis tödlich - Henker & Richter" arbeiteten Gantenberg und Orr bereits zusammen. Producer war Christian Munder, die Produzentin war Astrid Quentell.[1]

Die Eigenproduktionen füllte beim ZDF die Sommerpause der "heute show" von Oliver Welke.[2] Die Serie spielt in Köln.

Quoten

Die erste Folge auf ZDFneo sahen 230.000 Zuschauer, das entsprach einem Marktanteil von 1,0 Prozent. Im ZDF-Hauptprogramm sahen am Freitagabend 1,26 Millionen Zuschauer die Sitcom. Der Marktanteil lag bei 6,0 Prozent.[3]

Episoden

Folge Titel Erstausstrahlung
1 F*** dich, fremder Mann 4. Juni 2015
2 Symmetrie macht blind 11. Juni 2015
3 Schule und so 18. Juni 2015
4 Schwarzer Mann 25. Juni 2015
5 Krebshund 2. Juli 2015
6 Otternase ist kein Name 9. Juli 2015

Weblinks

Quellen