Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Irland

Aus InkluPedia
Version vom 21. April 2014, 20:48 Uhr von InkluPedia.de - InkJet (Diskussion | Beiträge) (staat neu)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Irland (so der amtliche deutsche Name; irisch Éire, englisch Ireland) ist ein Staat auf der gleichnamigen Insel, die im Osten von der Irischen See, im Westen und Süden vom Atlantik umschlossen wird. Nördlich grenzt Nordirland an, das zum Vereinigten Königreich gehört. Irland hat etwa 4,6 Millionen Einwohner (Stand: 2013)[1], von denen sich ein großer Teil zum römisch-katholischen Glauben bekennt. Die Parlamentarische Republik Irland gehört der Europäischen Union seit 1973 an. Die Hauptstadt ist Dublin. Staatsoberhaupt ist Präsident Michael D. Higgins, Regierungschef Ministerpräsident Enda Kenny.

Literatur

  • Lonely Planet Reiseführer Irland: Deutsche Ausgabe. 2. Auflage 2008, ISBN 3-8297-1605-2.
  • The Encyclopaedia of Ireland, hrsg. von Brian Lalor. Gill & Macmillan, Dublin 2003, ISBN 0-7171-3000-2.
  • Rolf Breuer: Irland: Eine Einführung in seine Geschichte, Literatur und Kultur. Fink, München 2007, ISBN 3-8252-2406-6.

Weblinks

Quellen