Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Benutzer:InkluPedia.de - InkJet

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeichen 311 Löschung.png

InkJet ist ein freundlicher Benutzer in der InkluPedia. Bei Fragen bitte die Diskussionsseite benutzen. :)

Wie anhand so mancher von mir bearbeiteter Thematik unschwer zu erkennen ist, komme ich aus Hamburg und bin auch dort ansässig. Musik - manchmal auch gern sehr laute -, Verkehr, Politik und Geschichte (und Schnittmengen dieser Bereiche) sind weitere für mich interessante Themen.

Warum ich hier mitarbeite

Im Gegensatz zu anderen Wikis - die ich hier gar nicht namentlich erwähnen will - muss ich hier nicht ständig darüber diskutieren, warum, wieso und ob überhaupt ein Artikel entstehen kann. Wenn ich irgendwo mitarbeiten will, dann will ich etwas tun und nicht lange "um den heißen Brei" reden. Leider gibt es anderswo Menschen, die ständig anderen freiwillig Mitarbeitenden mit endlosen Diskussionen das Leben schwer machen wollen. Diskussionen können natürlich manchmal hilfreich und fruchtbar sein - wenn sie konstruktiv sind. Dies ist jedoch nach meiner Erfahrung anderenorts viel zu selten der Fall. Stattdessen begegnet man häufig Nutzern, die alles daransetzen, bestimmte Artikel und damit die Sammlung bestimmten Wissens zu verhindern, sei es aus inhaltlichen Gründen oder einfach nur, um "das kleine bisschen Macht" auszuüben, das einem das vermeintliche Prädikat "Administrator" verleiht.

Warum mit Anmeldung?

Ist das nicht eine Einschränkung? Nein, das glaube ich nicht. Man ist überall angemeldet, vom Straßenverkehr (Führerschein) bis zum Sportverein. Das ist nicht zuviel verlangt. Es zeigt nur, dass man ernsthaft mitmachen will und bereit ist, Verantwortung für seine Beiträge zu übernehmen. Dabei muss ich hier nicht einmal meinen Namen nennen, nur eine E-Mail-Adresse. Ich persönlich möchte mich und "meine" Artikel sowieso nicht "abschotten", sondern freue mich über jedes konstruktive Feedback.

Du hast einen Fehler gefunden?

Ich gehöre nicht zu den Leuten, die meinen, alles zu wissen. Im Gegenteil, ich weiß, dass ich nur wenig weiß. ;) Statt wegen möglicher Fehler oder fehlenden Fakten zu lamentieren, oder mich oder ein ganzes Wiki zu verdammen, bietet es sich an, diese selbst zu verbessern bzw. fehlende Infos beizusteuern. Wer immer Verbesserungsvorschläge hat, soll sich einfach anmelden (siehe Hauptseite#Mitarbeit) und diese auf der Diskussionsseite des betreffenden Artikels äußern bzw. mögliche Fehler einfach selbst verbessern. Das Prinzip nennt sich übrigens: Do It Yourself. Auch ist es möglich, mir eine E-Mail zu schreiben ("E-Mail an diesen Benutzer").

Was ist mit der Qualität?

Insgesamt denke ich, dass durch gemeinsame konstruktive Arbeit nach dem Wiki-Prinzip die Qualität eines Artikels schnell höher sein kann als in Wikis, die gerne Qualität hätten und zu diesem Zweck Artikel gleich ganz löschen, statt sie zu verbessern (was für ein Widerspruch - kein Artikel = null Qualität!). Das heißt übrigens nicht, dass ich der Meinung bin, man kann hier beliebig schwurbeln, verschwörungstheoretisieren, werben oder ähnliches. Artikel sollen für mich belegbare Fakten liefern und von einem neutralen Standpunkt aus geschrieben sein.

Gibt es das nicht alles schon?

Nein, trotz einiger Millionen von existenten Wiki-Artikeln kann ich mich manchmal kaum entscheiden, welchen ich als nächstes erstellen will. Es sind definitiv noch Abermillionen Artikel ungeschrieben, bis das gesamte Wissen der Menschheit erfasst wäre. Den Anspruch, das zu schaffen, habe ich natürlich nicht. Aber gemeinsam mit anderen kann man einen kleinen Teil dazu beitragen. Übrigens: ich weiß, dass mancher meiner Artikel nicht der wichtigste der Welt ist, mancher vielleicht sogar "nutzloses Wissen". Aber wenn er nur einem Menschen hilft, eine Info schnell zu bekommen, dann ist das ein guter Grund, dass es ihn gibt. :) (Und nebenbei: Die Nutzerzahlen zeigen: es ist definitiv immer mehr als ein Mensch, der Infos zu den Themen hier sucht.)