Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Super_Collider

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Super_Collider war eine englisches Musik-Duo für elektronische Musik. Das Duo bestand aus dem englischen Musiker und Sänger Jamie Lidell (* 1973) und dem englischen DJ und Musiker Cristian Vogel (* 1972).

Super_Collider wurde in der zweiten Hälfte der 1990er Jahre gegründet. 1999 veröffentlichte Super_Collider ihr Debütalbum "Head On" über Loaded Records. Mit je einem Titel sind Super_Collider auf den Live-Alben "On the Floor at the Boutique – Volume 2" (2000) von Lo Fidelity Allstars und "On the Floor at the Boutique – Volume 3" (2000) von Midfield General vertreten. Am 24. Mai 2002 folgte das zweite Album "Raw Digits" beim Label Rise Robots Rise von Cristian Vogel und Emma Sola. Darüber wurde im selben Jahr auch die EP "Messagesacomin EP" mit Remixen von Chungking und MDK (Martin Wood-Mitrovski) veröffentlicht.[1] Am 24. August 2002 trat Super_Collider beim Pukkelpop Festival in Belgien auf.[2] 2004 folgte die EP "Radianations On The Rise EP".

Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte Jamie Lidell sein Solo-Debütalbum "Muddlin Gear" über Warp Records. Cristian Vogel war bereits vor Super_Collider als Solist aktiv. Für ihre Solokarrieren stellten sie Super_Collider hinten an.

Diskografie (Alben)

  • 1999: Head On, Loaded Records (Album)
  • 2002: Raw Digits, Rise Robots Rise (Album)
  • 2002: Messagesacomin EP, Rise Robots Rise (EP)
  • 2004: Radianations On The Rise EP, Rise Robots Rise (EP)

Weblinks

Quellen