Río Aguán

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Río Aguán, Valle de Aguán, zwischen Sonaguera und Trujillo im Departamento Colón in Honduras
Wasserfall des Río Aguán

Río Aguán (spanische Aussprache: [aˈɣwan]) ist ein Fluss in Honduras. Er ist rund 240 km lang.[1]

Der Fluss entspringt in der Region Yoro im Westen von San Lorenzo, eine Gemeinde im Departamento Valle. Er fließt durch San Lorenzo, Olanchito und endet im Karibischen Meer östlich von Puerto Castilla. Das Wassereinzugsgebiet des Rio Aguán ist eines von sieben Wassereinzugsgebieten in Honduras. Das Volumen ist etwa 1.000.000 ha groß.[2]

Weblinks

Quellen