NES Zapper

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erste Version der NES Zapper
Zweite Version der NES Zapper
Konami LaserScope

NES Zapper ist eine Lightgun für den Nintendo Family Computer (Famikon) und das Nintendo Entertainment System (NES) des japanischen Herstellers Nintendo aus den 1980er Jahren.

Geschichte

Im Jahr 1973 brachte Nintendo das Laser Clay Shooting System (LCSS) auf den Markt. Es basierte auf Infrarot-Technik. 1976 brachte Nintendo das Spiel "Duck Hunt" als Standalone-Version auf den Markt.[1]

1984 veröffentlichte Nintendo die Famicom Light Gun zusammen mit dem Spiel "Wild Gunman" für das Famikon in Japan.[2] In Nordamerika kam die Lightgun 1985 als NES Zapper zusammen mit der Spielkonsole NES auf den Markt.[3] Die NES Zapper wurde zunächst passend zur Spielkonsole in der Farbe Grau ausgeliefert, im Jahr 1989[2] wurde die Farbe aus Gesetzesgründen nach Orange geändert, da sie sonst zu sehr einer echten Pistole ähnelt.[4][3] Die Lightgun funktioniert nur mit Fernsehern, die auf einer Kathodenstrahlröhre basieren.[2] In Japan wurde die Lightgun auch als Family Computer Beam Gun verkauft, die einer echten Pistole wesentlich ähnlicher war.[5] Die NES Zapper war Teil des NES Action Set mit der Lightgun und dem Combo-Cartridge mit den Spielen "Super Mario Bros." und "Duck Hunt".[2]

Rezeption

Die Konami LaserScope/Gun Sight ist ein Headset mit Lightgun und ist kompatibel zu den Spielen für die NES Zapper. Die LaserScope kam 1990 in Japan auf den Markt.[6] Nintendo brachte im Dezember 2014 das Spiel "Duck Hunt" für die Spielkonsole Nintendo Wii über die Virtual Console auf dem Markt. Gut ein Jahr später folgten dafür auch die Spiele "Wild Gunman", "Hogan’s Alley" und "The Adventures of Bayou Billy".[7]

Spiele

Es wurden 18 offizielle zum NES Zapper kompatible Spiele veröffentlicht. [8] Das Spiel "I Shot Andy Warhol" ist eine modifizierte Version von "Hogan's Alley". "3-in-1 Supergun" ist eine unlizenzierte Kompilation von Spielen von Chengdu Tai Jing Da Dong Computer Co. Es wurde von Micro-Genius 1993 in Asien und Italien veröffentlicht.[9][10] Die folgenden Spiele sind kompatibel zur NES Zapper oder setzen diese voraus:

  • 3-in-1 Supergun (Clowr/Clown, Snake Charmer, Shooter) (Unlizenziert)
  • Baby Boomer (Optional)
  • Barker Bill's Trick Shooting
  • Chiller (Optional)
  • Day Dreamin' Davey (Optional)
  • Duck Hunt
  • Freedom Force
  • Gotcha! The Sport! (benötigt Lightgun und Controller)
  • Gumshoe
  • Hogan's Alley
  • Laser Invasion (benötigt Lightgun und Controller)
  • Mechanized Attack (Optional)
  • Operation Wolf (Optional)
  • Shooting Range (benötigt Lightgun und Controller)
  • The Adventures of Bayou Billy (Optional)
  • The Lone Ranger (Optional)
  • To the Earth
  • Track & Field II (Optional)
  • Wild Gunman

Weblinks

Quellen

  1. Electronic Games 1979: Addictive, Exciting, Primitive As Hell | Gizmodo Australia, 14 July 2009
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Take on the NES Library » #20 – Operation Wolf
  3. 3,0 3,1 Nintendo NES Zapper Light Gun - New NES Classic Edition
  4. Nintendo Entertainment System Documentation (PDF)
  5. How the NES Zapper Works | The Mary Sue, December 29th, 2010
  6. Forbes - The Konami LaserScope, May 29, 2012
  7. Three more NES Zapper games heading to the North American Wii U eShop | Nintendo Wire, January 6th, 2016
  8. Ranking Every NES Zapper Game :: Paste, August 24, 2015
  9. 3 in 1 Supergun - BootlegGames Wiki - Wikia
  10. 3 in 1 Supergun « Famicom World