Willkommen in der InkluPedia

NEC PC-6600

Aus InkluPedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die NEC PC-6600 Modellreihe ist eine Modellreihe von 8-Bit-Computern des japanischen Unternehmens NEC. Sie ist der Nachfolger der NEC PC-6000 Modellreihe. Das Modell NEC PC-6601 entspricht praktisch dem NEC PC-6001 mkII mit eingebautem 3,5" Diskettenlaufwerk.[1] Es wurden in der Modellreihe der NEC PC-6601 und der NEC PC-6601SR gebaut.

Technische Daten (PC 6601)

  • CPU: ìPD780C-1 mit 4 MHz (Zilog Z80 kompatibel)
  • Koprozessor: ìPD8049 (8 MHz)
  • RAM: 64 KB + 1 KB
  • ROM: 32 KB (BASIC + Maschinensprachemonitor) + 32 KB (Chinesische Zeichen) + 16 KB (Sprachdaten) + 16 KB
  • Auflösung: 40 x 20 (Text) / 80 x 40 (15 Farben), 160 x 200 (15 Farben), 320 x 200 (4 Farben)
  • Farben: 15
  • Ton: 3 Kanäle, 8 Oktaven (General Instruments AY-3-8910), optionaler Sprachsynthesizer
  • Tastatur: Schreibmaschinentastatur, JIS Standardlayout, 5 Funktionstasten
  • I/O: Kassette (600 / 1200 baud), RGB Video-Out, Composite Video-Out, HF-Ausgang, Parallel, optional RS-232-C
  • Speichermedien: 1 bis 2 3,5" Diskettenlaufwerke (SS/DD 143 KB)
  • Größe: 365 × 380 × 113 mm
  • Gewicht: 4,5 kg[1]

Emulation

Der plattformübergreifenden Multi-System-Emulator MAME emuliert den NEC PC-6601 (Japan)[2] und den NEC PC-6601SR "Mr. PC" (Japan)[3] teilweise.

Weblinks

Quellen