Landfrauenküche

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Landfrauenküche ist ein Fensehformat verschiedener deutschsprachiger Sender.

Das Konzept besteht darin, dass eine Gruppe von Landfrauen aus unterschiedlichen Regionen zusammen kommen, um sich gegenseitig zu bekochen. Dabei wird jede Woche der Hof (Bauernhof oder Gutshof) einer anderen Teilnehmerin von allen Teilnehmerinnen besucht, um diesen kennenzulernen und sich bekochen zu lassen. Für jeden Speisegang vergeben die Gäste eine Wertung, um so die beste Köchin herauszufinden. Das Fernsehen porträtiert dabei die jeweilige Gastgeberin, ihren Alltag und Spezialitäten der Region.

Schweiz

In der Schweiz läuft die Landfrauenküche im Rahmen der Fernsehsendereihe SRF bi de Lüt des Schweizer Fernsehens (SF). Seit 2007 treffen sich sieben Bäuerinnen aus sieben Regionen der Deutschschweiz. Zum Schluss gibt es in einer achten Sendung ein finales Wettkochen. Seit 2007 sind bisher 6 Staffeln gesendet worden (Stand 2013).

Deutschland

Beim Bayerischen Fernsehen (BFS) ist die Landfrauenküche seit 2009 „fester Bestandteil im Programm“. Hier kommen sieben Landfrauen aus den sieben bayerischen Bezirken zusammen.[1] Seit 2009 sind bisher 5 Staffeln gesendet worden (Stand 2013). Es sind Helfer beim Kochen und servieren erlaubt[2], in der Regel sind das unterstützende Familienangehörige.

Der WDR zeigt seit 2009 die Sendung Land & lecker. In sechs Folgen pro Staffel zeigen sechs Landfrauen aus ganz Nordrhein-Westfalen (NRW) ihre Kochkünste. Seit 2009 sind bisher 7 Staffeln gesendet worden (Stand 2013).

Der Südwestrundfunk (SWR) produziert seit 2011 die Sendung Lecker aufs Land (Alternativtitel Leckere Landpartie). Hier treten fünf Landfrauen und Hofbesitzerinnen gegeneinander an. Die Anreise mit einem Bus, Baujahr 1963, durch das Sendegebiet des Südwestrundfunks ist Teil der Sendung. So lernt der Zuschauer auch die Umgebung kennen.

Spin-offs

  • In der WDR-Sendung Von und zu lecker treten seit 2010 sechs adelige Damen aus NRW in den kulinarischen Wettstreit und kochen ihre Lieblingsrezepte.
  • In der WDR-Sendung Bunt & lecker treten seit 2012 sechs nun in NRW einheimische Frauen aus sechs Ländern aus allen Ecken der Welt an, um sich gegenseitig Spezialitäten aus ihrer ursprünglichen Heimat aufzutischen.

Literatur

  • Landfrauenküche: 14 bayerische Landfrauen kochen mit Herz und Leidenschaft, 176 Seiten, ZS Verlag Zabert Sandmann GmbH, erschienen 30. September 2010, ISBN 978-3898832793
  • Land & Lecker - 18 Landfrauen kochen mit Herz und Leidenschaft, 200 Seiten, ZS Verlag Zabert Sandmann GmbH, erschienen am 31. August 2011, ISBN 978-3898832953
  • Lecker aufs Land - eine kulinarische Reise: mit 16 Landfrauen aus dem Südwesten, 192 Seiten, ZS Verlag Zabert Sandmann GmbH, erschienen 31. Juli 2013, ISBN 978-3898833677

Weblinks

Quellen