Willkommen in der InkluPedia

Helena Iren Michaelsen

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Helena Iren Michaelsen, 2007
Imperia, 2007

Helena Iren Michaelsen (* 2. Juni 1977 in Evje als Margrethe Jacobsen[1]) ist eine norwegische Sängerin und Songwriterin.

Leben

Helena Iren Michaelsen wurde als Margrethe Jacobsen[1] am 2. Juni 1977 in Evje im Süden Nowegens geboren. Sie begann bereits als junge Teenagerin Songs zu schreiben.[2] Ihren Namen änderte sie im Alter von 18 Jahren.[1] 1997 begann ihre Karriere als Musikerin.[3] Von 1997 bis 2000 war sie als Sängerin bei der nowegischen Band Trail Of Tears aktiv. Trail Of Tears veröffentlichte in dieser Zeit zwei Alben. Von 2000[4] bis Ende 2002[5] war Michaelsen Gastsängerin[3] bei Black Horizon und entsprechend am Album "Infinity Of Chaos" (2002) beteiligt. Sie war auch Mitglied von Sahara Dust, später bekannt als Epica.[3] 2004 war sie Gründungsmitglied der multinationalen Symphonic-Metal-Band Imperia. Mit Imperia brachte sie von 2004 bis 2019 fünf Alben heraus. Parallel zu Imperia ist sie seit 2004 auch Sängerin der Band Angel, ein Seitenprojekt von Imperia. Angel veröffentlichte 2005 das erste Album "A Woman's Diary - Chapter 1". 2019 bestätigte Michaelsen in einem Interview, dass ein zweites Album von Angel namens "A Woman’s Diary - Chapter 2"[2] aufgenommen wird.[4]

Helena Iren Michaelsen ist zweifache Mutter. 2006 wurde ihre Tochter geboren, die sie Angel genannt hat.[4]

Diskografie (Alben)

Trail Of Tears
  • 1998: Disclosure In Red, DSFA Records
  • 2000: Profoundemonium, DSFA Records
Black Horizon
  • 2002: Infinity Of Chaos, Transmission Records
Imperia
  • 2004: The Ancient Dance of Qetesh, Ebony Tears
  • 2007: Queen Of Light, Massacre Records
  • 2011: Secret Passion, Massacre Records
  • 2015: Tears Of Silence, Massacre Records
  • 2019: Flames Of Eternity, Massacre Records
Angel
  • 2005: A Woman's Diary - Chapter 1, Black Lotus Records

Weblinks

Quellen