Everlove

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Everlove
Studioalbum von Die Happy
Genre(s) Alternative Rock

Veröffentlichung

28. Februar 2014

Label F.a.M.E. Artist Recordings
Format(e) CD/Digital
Anzahl der Titel 13/14

Produzent(en)

Udo Rinklin

Chronologie
Red Box
(2010)
Everlove -
Singleauskopplung
21. Februar 2014 I Could Die Happy

Everlove ist das achte[1] Studioalbum der deutschen Pop-Rock-Band Die Happy. Das Album wurde am 28. Februar 2014 veröffentlicht. "Everlove" ist nach dem Album "Red Box" aus dem Jahr 2010, das erste Album nach der Geburt der Tochter am 7. August 2013 der tschechischen Sängerin Marta Jandová (* 13. April 1974 in Prag). Daher der Name des Albums "Everlove", die Geburt war mitten in der Songwriting-Phase zu "Everlove". Im Album-Opener "Miracle Rising" singt Jandová über ihr während der Aufnahmen noch ungeborenes Kind. Mit dem Track "Hang On" spielt Die Happy erstmals eine Klavier-Ballade.[2]

Die ersten Songs wurden im Oktober 2013 in Prag, Tschechien eingesungen.[3] Das Album wurde mit dem langjährigen Produzenten Udo Rinklin aufgenommen. Rinklin hat auch an den Songs mitgeschrieben. Co-Produzent war Henning Rümenapp, der Gitarrist der Göttinger Rockband Guano Apes. Bassist Ralph Rieker hat am Artwork mitgearbeitet, in dem er Fotos ausgewählt und das Digipack, Booklet und neue Poster designt hat.[4]

Ab März 2014 ging die Band auf Album-Tour. Support im Frühjahr war das Kölner Trio "PARKA".[5] Das Album erreichte Platz 35 der deutschen Albumcharts.[6]

Titelliste

  1. Miracle Rising - 3:47
  2. Everlove - 3:32
  3. I Could Die Happy - 3:39
  4. Hypnotized - 3:18
  5. Hang On - 3:41
  6. Unlimited Love - 3:45
  7. Run Away - 3:43
  8. Too Fast - 3:38
  9. Time Is A Healer - 4:32
  10. Winner At War - 3:52
  11. With Or Without You - 3:19
  12. Surrender - 4:38
  13. Empty - 4:10
iTunes Bonustitel
  1. Too Pretty To Die - 4:16

Quellen